Sie sind nicht angemeldet.

  • »george1clooney« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Februar 2009, 14:11

Reifenmarke bei Auslieferung

Mit welcher Reifenmarke (z.B. Michelin, Continental etc.) und mir welchem Reifentyp (z.B. Michelin Pilot Sport, Continental SportContact etc.) wurden Euere R8 ausgeliefert?

Gibt es von Audi Vorgaben im Bezug auf die Reifenmarke/-typ im Fahrzeugschein?

Nach welcher Fahrleistung habt Ihr den ersten Reifenwechsel vollziehen müssen? Ist der R8 auf der Hinterachse "reifenverschleißender" als an der Vorderachse? Wie sind Euere Erfahrungen?

Grüße aus München



  • »george1clooney« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Juli 2009, 19:45

Mein R8 V10 wurde mit Pirelli P Zero der Größe 235/35 R 19 auf der Vorderachse und 305/30 R 19 auf der Hinterachse ausgeliefert.

Wie ich mittlerweile gehört habe, soll es von Pirelli eine besondere Spezifikation für den R8 geben.

Nach nunmehr 4000 km kann ich auch bestätigen, dass die Reifen sehr gut mit dem Serienfahrwerk harmonieren. Überrascht war ich von den ausgezeichneten Nasseigenschaften! Selbst bei nasser Strasse waren über 200km/h unproblematisch.

Grüße aus München

Mathis1

Anfänger

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. August 2009, 09:57

RE:

Das stimmt: Pirelli hat die Reifenkennung "R01" für den R8 auf der Reifenflanke. Nur mit Kennung hat man den richtigen Reifen entweder in 295 oder 305.

Auch ich bin von den Nässe Eigenschaften des V10 beeindruckt. Nach 3500 km gibt es nur Positives zu berichten.

  • »george1clooney« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. August 2009, 11:06

Ich kann mich nur anschließen: Er macht nur Spaß ohne Ende!

Bin total verliebt(**) (**) (**) !

Gruß aus München

P.S. Stell doch mal ein Foto von Deinem V10 rein!

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 946

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 16 / 28

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. August 2009, 07:53

RE: RE:

Zitat

Original geschrieben von Mathis1

Das stimmt: Pirelli hat die Reifenkennung "R01" für den R8 auf der Reifenflanke.


Sehr intressant
Ich will 4 Audi haben ... :D


r8-racer

Schüler

Beiträge: 93

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. Mai 2012, 14:33

Pirelli, sehr guter grip, aber auch hoher Abrieb...
R8- wir lieben fliegen...

  • »george1clooney« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 159

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. Juni 2012, 23:17

RE:

Zitat

Original geschrieben von r8-racer

Pirelli, sehr guter grip, aber auch hoher Abrieb...


Ich denke, das kommt vor Allem auf die Fahrweise an! ;)
Mein R8 V10 hat soeben seinen 3. Geburtstag hinter sich gebracht und nach 30.000 km war der 1. Reifenwechsel erforderlich.
Die Reifen waren total gleichmäßig abgefahren. Allerdings war nicht viel mehr als 1,5 mm Profil vorhanden.

Gruß aus München

r8-racer

Schüler

Beiträge: 93

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Juni 2012, 07:15

deswegen fahre ich jetzt als 4. auto nen a1....ggg
R8- wir lieben fliegen...

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 946

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 16 / 28

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Juni 2012, 06:45

Hab den Bridgestone Potenza S001 drauf. Die zweite Saison. Je Saison 6 Monate. Eine dritte bekomm ich glaub nimmer drauf. KM dürften so 20-25000 sein. Verschleiss hoch. Ansonsten einer der besten Reifen die ich hatte. Verstärkte Flanke, dadurch bessere Kurvenfahrten möglich, super Grip, gut bei Nässe, seehr leise, Felgenschutz
Ich will 4 Audi haben ... :D


r8-racer

Schüler

Beiträge: 93

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. Februar 2013, 11:11

ich fahre den bs s001 auf dem a1- bzw. fuhr- bin jetzt auf csc3 (Toppreifen!) umgestiegen... :D bt kommt mir nicht mehr auf den Hof- bzw. aufs auto- die haben mich beim cls mal bei nem amg radsatz 19" so verärgert, dass sie keine chance mehr bekommen...
R8- wir lieben fliegen...