Sie sind nicht angemeldet.

Öl aus Böhl

R8Q-Forumshändler

  • »Öl aus Böhl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: staatl. gepr. Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Februar 2016, 12:57

5 Jahre A3Q-Ölshop, Öl-aus-Böhl

Wer hätte das gedacht?
Am 9.2.2016 feiert der A3Q-Ölshop (Öl-aus-Böhl) sein 5-jähriges Jubiläum.
Wie doch die Zeit vergeht…..

Aus diesem Grund starten wir eine kleine Sonderaktion.

Aber bevor ich mehr verrate, ist es an der Zeit, eine kleine Chronik zu schreiben.
Nur die langjährigen Mitglieder werden sich noch erinnern können, wie das überhaupt zur Gründung gekommen war. Man macht ja nicht eben mal so einen Schmierstoff-Shop auf.

Begonnen hatte alles im Jahre 2008 als immer mehr Motoren an der „Steuerketten-Längung“ betroffen waren. Chris1985 und ich nahmen uns dem Thema an, und bald war klar, dass der Schlüßel zu dieser Misere im Öl begründet lag. Schuld waren die Werksöle.
Das Ergebnis wurde dann 2009 im Steuerkettenbericht niedergeschrieben.
http://www.a3quattro.de/index.php?page=Thread&threadID=6148

Nun benötigte man noch ein gutes Öl, um die reparierten Motoren vor neuen Schäden zu bewahren. Hierzu erprobten wir diverse Öle, und ließen das Öl im Labor analysieren.
Die besten Ergebnisse gab es damals mit dem Addinol Super-Light MV0546 , später Super-Light 0540 in der SAE-Klasse 5W-40.

Als erster Probant startete ich mit meinem VR6. Ein paar Interessierte Fahrer schlossen sich an, und waren auch allesamt begeistert. Jedoch war die Versorgung mit dem Schmierstoff damals etwas schwierig im ehemals „Westdeutschland“.
Wir behalfen uns mit Sammelbestellungen aus, um auch preislich gut zu liegen. Doch mit mehr Sammelbestellern wurde die Abwicklung recht kompliziert und aufwendig. Auch für die damalige Bezugsquelle.

Am 6.2.2011 kam im A3-Chat unseres Forums die Idee auf, ich solle doch direkt mal beim Hersteller fragen, ob ich nicht das Addinol Super-Light zusätzlich in unserem schon bestehenden Werbeartikel-Shop von A3-quattro.de vertreiben dürfe.

Nun ja, was gibt es zu verlieren? Nichts. Also schrieb ich über das Kontaktformular der Addinol-Website mein Anliegen. Innerlich dachte ich schon, dass das nichts wird, und schickte das dann ab. Man hatte es dann ja jedenfalls versucht.

Am Tag darauf war das fast schon vergessen. Bis zum frühen Vormittag, als plötzlich das Handy mit einer mir unbekannten Nummer im Display klingelte. Es stellte sich heraus, daß es ein Mitarbeiter der ADDINOL Lube OIL GmbH war, der meine Anfrage gelesen hatte, und er würde das gerne mit mir persönlich besprechen, ob ich Mittwoch (damals übermorgen !) Zeit hätte sich zu treffen.

Donnerwetter das ging mir fast zu fix. Ich war da schon etwas platt gewesen.

Der übernächste Tag kam dann auch bald, und ich traf mich mit dem Gebietsleiter von Addinol.
Ich erklärte wie ich überhaupt an das Öl geraten bin, und führte die Sache mit den Steuerkettenschäden auf, sowie unseren Bericht. Das ganze Gespräch war sehr fachlich, und ich merkte schnell dass der Mitarbeiter technisch sehr am Thema intressiert war.
Die Zusammenarbeit sollte so aussehen, dass ich für den Fanartikelshop des Forums zusätzlich das Super-Light anbieten könne. Also nicht die ganze Produktpalette.
Aus seiner Sicht ginge das klar, er wolle das aber noch mit der Zentrale abklären, und mir dann Bescheid geben. Er gab mir dann noch Produktkataloge, Kalender, Unterlagen und eine Kundenzeitung mit. Da las ich mich dann auch gleich ein.

Wenige Stunden später kam aus Leuna das OK.

So, nun war das Öl für die VR6 gesichert. Aber einfach so zu den Fanartikeln des Forums stellen? Nein das ging nicht wirklich gut.

Also musste eine Shop-Software her. Dieser musste gefüllt werden mit Produkten. Einige Wochen verbrachte ich die Abende, die damals wichtigsten Produkte einzupflegen. Dann konnte der Start zum Verkauf freigegeben werden.
Dies war der 22.3.2011
http://a3quattro.de/index.php?page=Thread&threadID=8490

Die Resonanz war positiv gewesen, und immer mehr Fahrer waren von den Eigenschaften der Addinol Schmierstoffe begeistert.

Schon im gleichen Jahr besuchten Intressierte Forumsmitglieder das Werk in Leuna
http://a3quattro.de/index.php?page=Threa…3477#post143477

Der erste Ölworkshop war im Jahre 2013 gewesen.
Uns wurden Grundlagen von Ölen und Schmierung erläutert, und dann bei einer Produktionsbesichtigung auch gezeigt wie Schmierstoffe produziert werden.
http://a3quattro.de/index.php?page=Thread&threadID=10970

2014 feierte das A3Q-Forum sein 10-jähriges Bestehen bei der Audi AG im Werk Neckarsulm.
Hier wurde von Seiten Addinol für die Besucher ein Ölworkshop durchgeführt.
http://a3quattro.de/index.php?page=Thread&threadID=13323
Im Jahre 2014 kamen über einen glücklichen Umstand auch die Produkte der Lambda RUF GmbH zu uns ins Forum und in den Shop.
Der damalige Geschäftsführer wohnt 2 Orte von mir, und fragte an, ob ich nicht Interesse hätte seine Produkte mit aufzunehmen. Er war der Meinung Schmierstoffe und Additive passen gut zusammen.
In mehreren Gesprächen kristallisierte sich heraus, dass eventuell das Lambda Mittel (Oil Primer), die Lösung für „defekte VR6“ Motoren sein könne. Er war fest davon überzeugt und ich sehr neugierig ob es klappt. An einem ersten defekten VR6 probierten wir es aus. Mit Erfolg. Mehrere Fahrzeuge folgten, und wir waren überzeugt und ich nahm Lambda-Produkte im Shop auf. Mittlerweile gibt es sehr viele zufriedene Fahrer. So eine Ölspülung erspart im besten Falle eine Motorenreparatur von 3-4000.- Euro. Verständlich, dass man erstmal mit einer Spülung beginnt.

Auch die Reiniger (Tank-Otto, Tank-Diesel, BEDI) für verkokte Motorenteile wie Ventile, Einlassbereiche haben Ihre Wirksamkeit gezeigt.

2014 bis 2015 konnte ich Addinol Produkte auch im Modellflugbereich gut einsetzen, sei es als Rauchöl bei Flugveranstaltungen (Weissöl WX15), oder bei Motoren und Turbinen ( Öle der MZ-Reihe). Meine Hubschrauber sind übrigens auch addinolisiert 

Ich denke, für den ein oder anderen sind das interessante Infos zum Shop, von der Gründung bis heute.

Die Erlöse fließen direkt in das Forum ein. Mit einem Kauf unterstützt Ihr das Forum.
Es bleibt weiterhin komplett werbefrei, was es in der heutigen Zeit nicht oft gibt.
Zudem werden Events wie zum Beispiel das 10-jährige Jubiläum von A3Q finanziert.
Wer damals dabei war, wird wissen, dass dies nicht gerade günstig war. Aber man wird ja nur einmal 10 Jahre….

Somit komme ich zu Ende und möchte mich ganz herzlich bei Allen Kunden für Ihre Treue bedanken.

Der A3Q-Shop gibt 5% Treueprämie zusätzlich auf bereits bestehende Rabattstufen.
Neukunden erhalten im Jubiläumszeitraum automatisch 5% Nachlass auf alle Artikel im Shop.

Vom 6.2.2016 00:00 Uhr bis zum 7.2.2016 22:00 Uhr

Als weiteres kleines Dankeschön erhalten alle Kunden ein kleines Giveaway zu ihren Einkäufen.
In der Zeit vor dem Jubiläum und danach, solange der Vorrat reicht.

Ich würde mich freuen, Euch auch in Zukunft zu den Kunden des A3Q-Ölshops zählen zu dürfen.

Gruß
Michael Lorch
Öl aus Böhl ,
gehört zur A3Q-Community und betreut im Bereich A3Q-Fan-Artikel-Shop
das Angebot rund um Schmierstoffe und Motoröle.
Es werden überwiegend Hochleistungsschmierstoffe von ADDINOL LUBE OIL Gmbh angeboten.