Sie sind nicht angemeldet.

bigbuTT

Anfänger

  • »bigbuTT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. März 2016, 18:24

Versetzen beim Lastwechsel

Hallo,

ich bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines R8 V10 FL MT.
Es ist alles Perfekt!!
Über eins mache ich mir aber Gedanken. Ich habe in einigen Tests gelesen dass der R8 unter Last über die Vorderräder schiebt.
Das kann ich beim flotten Kurvenfahren auch gut spüren. Aber beim Lastwechsel versetzt das Auto schon ordentlich.
Habt ihr das auch?
Luftdruck vorne 3.1 und hinten 2.8. Die Reifen haben 2000tkm runter.
Ich bin heute im direkten Vergleich ein Porsche 911 996 Turbo gefahren. Das versetzt gar nichts beim Lastwechsel.

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Viele Grüße
Alex

bigbuTT

Anfänger

  • »bigbuTT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. März 2016, 18:53

Das Versetzen scheint normal zu sein:
"Überraschend sensibel reagiert der R8 auf Lastwechsel beim harten
Beschleunigen. Abruptes Lupfen des Gasfußes beim Hochschalten bringt
Unruhe ins Fahrwerk, der Vorderwagen zuckt kurz zur Seite. Das ist mehr
als ein Schönheitsfehler, sorgt so für manche Schrecksekunde wie bei
böigem Seitenwind."
Quelle:
http://www.autobild.de/artikel/test-pors…-r8-219935.html

Anscheinend ist das Versetzen normal beim Mittelmotorkonzept.
"Mittelmotortypische Lastwechselbewegungen kann jedoch auch der neue R8 nicht ganz ablegen"
Quelle:
http://www.stadtzeitung.de/augsburg-city…0-ps-d1650.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bigbuTT« (19. März 2016, 19:01)


Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 981

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 26 / 33

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. März 2016, 08:09

Hm, beim V8 kenn ich das eigentlich so nicht. Eventuell liest es sich dramatischer als es ist, oder ich denk das gehört so. Jedenfalls bei trockener Strasse. Da muss ich mal besser aufpassen.
Wo ich das auf alle Fälle merke, bei leicht feuchter und nasser Strasse. Da tänzelt er schon, das ist richtig.

Der neue R8 hingegen ist da super gelungen. Immer stabil beim normalen Fahren.
Lediglich in einer Situation fand ich eine Unruhe. Das ist beim Start mittels Launch-Control. Da muss man die ersten paar Meter nachkorrigieren. Dann aber ist er spurtreu und läuft gerade.
In meinem Video vom Test sieht man das sogar etwas, wie ich mit dem Lenkkrad etwas korrigiere.

Test: Audi R8 V10 plus

Ich will 4 Audi haben ... :D