Sie sind nicht angemeldet.

dnageiw

Anfänger

  • »dnageiw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Danksagungen: 1 / 14

  • Nachricht senden

21

Montag, 21. August 2017, 18:08

So,

Hab den R8 Ostmann Gesterm Abend Hingestellt zum nachsehen!

Eben, 17:30 kam der Anruf, hätten nachgesehen aber Sie sich nicht erklären können woher der/die Fehler kommen (Getriebefehler sowie Kupplung heiss...) ?(

Jetzt bin Ich leider genau So weit wie vorher!

Bleibt mir eigentlich nur, erst mal So weiter zu fahren.Was sollte ich Sonst noch unternehmen, wenn eine Fachwerkstatt den Fehler nicht lokalisieren/beheben kann?

Was mich die erfolglose Fehlersuche kostet, werde ich wohl die Tage erfahren wenn ich Ihn abhole!

Anscheinend ist bei Ihnen heute auf der Probefahrt die EPC Lampe angegangen!?

Nun denn, wollte Euch nur auf dem laufenden halten...

Steve MC

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: D-51*** Köln

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

22

Montag, 21. August 2017, 19:24

Wenn Ostmann eine R8 Vertretung sein sollte oder ein Fachbetrieb, dann sollte man der gesamten Mannschaft nahelegen
die Branche zu wechseln.

Wie kann es sein das die bestehende Symptome einfach so abtun? Hat da eine Maurer Gilde (Keine Beleidigung gegen
diese ehrbare Zunft) sich überlegt: "ach ab heute reparieren wir Supersport Wagen ist sicherlich auch ganz nett statt
irgendwo Mauern hoch zu ziehen. Wenn ich Audi wäre würde ich mal über eine Nachschulung nachdenken...

Wie kann man für eine so kompetente Fehlersuche (muss ich schreiben das das Ironie ist ?) auch noch Geld verlangen?
Viel Glück mit deinem Service Team... und gute Besserung...
Ich bin dein Bruder

VCDS User, helfe gern - Kaffee genügt

dnageiw

Anfänger

  • »dnageiw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Danksagungen: 1 / 14

  • Nachricht senden

23

Montag, 21. August 2017, 21:10

Jep Ostmann ist ein "R8 Servise Partner" (hat im übrigen auch Nagelneue R8 stehen)

Die er aber anscheinend nicht in der Lage ist zu reparieren, sollte mal irgenwann was sein...

Werde mal abwarten, was ich für die ergebnislose Fehlersuche Zahlen darf!

Für mich auch unverständlich, im Benutzerhandbuch wird geraden bei besagtem "Getriebefehler wieterfahrt möglich" eine Werkstatt aufzusuchen!

Nur was bringts, wenn diese nicht wissen warum der fehler auftritt, woran es liegt!?

Irgend jemand von den Entwicklern muß doch diese Sachen im Fehlerspeicher Programmiert haben und eingrenzen können welche Bauteile bzw. elektrischen

Bauteile für diese Fehlermeldung verantwortlich sein können!

Ich werde erst mal die Rechnung abwarten und unabhängig davon, einen Brief an die Audi Quatro AG zu Schreiben und diesen den Fall Schildern!

Wie es sein kann, den Fehler im Handbuch zu beschreiben und anzuraten eine Werkstatt aufzusuchen, wenn diese noch nicht mal ansatzweiße in der Lage ist diesen dann zu lokalisieren...

Werde weiter berichten... (Zumindest über die zu erwartende offene Rechnung)

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 983

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 29 / 34

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 22. August 2017, 09:24

Das ist ja übel :cursing:

Sende mir bitte mal Deine Fahrgestellnummer via PN, ich hab noch einen Kontakt der gern was prüfen möchte. Vielleicht kommen wir so einer Lösung nahe.
Ich will 4 Audi haben ... :D


Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Danksagungen: 35 / 1

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 22. August 2017, 12:37

Hi

Ich würde einfach mal ein anderes Getriebesteuergerät vorschlagen !

Tom

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dnageiw (28.08.2017)

dnageiw

Anfänger

  • »dnageiw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Danksagungen: 1 / 14

  • Nachricht senden

26

Montag, 28. August 2017, 12:23

Mit dem Getr. Steuergerät ist bestimmt keine schlechte Idee, leider bin ich Laie/Hobbyschrauber und wüßte nicht wo ich So ein Teil herbekomme, was es kostet, geschweigedenn wie dies eingebaut wird, Leider...

Bericht Rechnung Ostmann, (422.- Euro) die den Fehler nicht ausfindig machen konnten:


01500000 GFS/Geführte Funktion/Fehlereinträge abgearbeitet, ES WURDEN KEINE URSACHEN GEFUNDEN

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 983

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 29 / 34

  • Nachricht senden

27

Montag, 28. August 2017, 13:24

Das finde ich total Wucher. Eine geführte Fehlersuche kostet im Schnitt 50.- Euro +/- ein bissel
Damit ist das Fehlerspeicherauslesen gemeint. Wenn die dann nicht mal Ingolstadt kontaktieren, frag ich mich wofür die knappe 500.- Euro sein sollen. Da würd ich den Geschäftsführer verlangen und die Kundenbetreuung in Ingolstadt informieren. Das geht gar nicht sowas :thumbdown:
Ich will 4 Audi haben ... :D


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dnageiw (29.08.2017)

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Danksagungen: 35 / 1

  • Nachricht senden

28

Montag, 28. August 2017, 14:27

Hi

Ein neues Gerät kostet 1680,- Euro

V8 = 420.910.156 / E / J / K
V10 = 420.910.156.A / G / L / M
GT = 42B.910.156

Verbaut hinter Rücksitz wenn Hutablage ausgebau ist.

Austausch ohne Probleme und Testfahrt ohne Anlernen Gangsteller/Kupplung möglich.

Tom

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dnageiw (29.08.2017)

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

Danksagungen: 35 / 1

  • Nachricht senden

29

Montag, 28. August 2017, 16:02

Hi

Habe bei mir geschaut, das 420.910.156 habe ich mit Schaltzeitverkürzung ala MTM liegt bei mir als Reserve rum.
Funktioniert tadellos, selber an meine R getestet.

Preis dafür 1000,- Euro

Tom

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dnageiw (29.08.2017)

dnageiw

Anfänger

  • »dnageiw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Danksagungen: 1 / 14

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 29. August 2017, 12:21

Tom, Vielen Dank für Dein Angebot!

Im Enddefekt lieber 1.000.- für ein Ersatzteil womit der Fehler behoben wird, als noch weitere Werkstattkosten für nix....

Problem nur, wenn es dann am Getr.Steuergerät auch nicht liegen würde... :wacko:

Werde aber erst noch mal genau beobachten/ausfindig machen wie oft und wann die Meldung auftritt, Temparaturabhängig etc.

Der R8 läuft ja selbst mit der Meldung alle ca. 1.000 km ohne erkenn oder merkbare Probleme

Ja Michael, das sind ja schon immer meine bedenken Punkto Werkstatt! 422,57.- und mein Auto wiederbekommen wie abgegeben...

Haben aber laut Rechnung noch Handbremse eingestellt, Sowie Motor und Getriebe gereinigt (was ich eigentlich nicht in Auftrag gegeben hatte)


Rainer