Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: R8-Quattro.de, die R8-Community rund um den Audi R8. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

staR8

Anfänger

  • »staR8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. November 2016, 12:22

Rad-/Reifenkombination

Aktuell sind auf dem R8 20" Felgen von ABT in Verbindung mit Fahrwerksfedern verbaut.

Allerdings sollen in der nächsten Saison Semis aufgezogen werden, am liebsten der Cup2 von Michelin. Zudem werden die Federn ausgebaut und ein Clubsportfahrwerk eingebaut, sodass man auch mit dem Sturz ein wenig spielen kann.

Hat jmd schon Erfahrungen in dieser Kombination gesammelt, also 20" und Semis? Oder ist davon abzuraten und es wäre besser auf 19" zu wechseln?

Es geht mir in erster Linie um die Fahrbarkeit, es soll kein Show&Shine Auto werden.

Beiträge: 67

Danksagungen: 5 / 12

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. November 2016, 16:24

20 Zoll sind absolut suboptimal für den Track.
Kauf dir die 18 Zoll Winterfelgen für den R8, die schmeissen sie Dir für um 500Euro den Satz nach und da darauf dann Semis.
In 18 Zoll gibt es auch einiges mehr an Auswahl an Semis. Cup2 ist gut, die neuen ToyoR888 sind deutlich günstiger und 98% der Cup2 oder halt auch andere Hersteller.
Das ist die günstigste und Performanceseitig optimale Variante.

Ich hab nen Satz Pirelli TrofeoR in 235/35/19 und 305/30/19 auf den Originalfelgen 19 Zoll, die bekomm ich halt immer mit so 50-60% Profil für 100-200sfr der Satz von nem Kollegen der auf nem Porsche 911 GTS professionell Rennen fährt zum fertigbrennen. Für den Spass reicht mir das vollkommen und ein Top Reifen, der klebt deutlich besser als der Cup2 aber ist im Regen nahezu unfahrbar bzw. nur mit Kokusnussgrossen Titaneiern in der Hose :whistling:
Der TrofeoR ist zur Zeit der beste Semi bzgl Performance aber Haltbarkeit und Kosten wird's sehr teuer, wenn es um mehr als die goldene Ananas geht sicher gerechtfertigt, für den Spass überlass ich das jeden selbst was ihm das wert ist bzw. ob seine Lenkradkünste den Unterschied auch wirklich erfahrbar machen.
Wenn Kosten keine Rolle spielen, dann würde ich auf auf 19 Zoll Magnesiumfelgen gehen mit Trofeo R mit in 245/35 er vorne und 305/30 hinten sowie Öhlins Adavanced Trackday and Motorsport, das beste was du deinem R8 spendieren kannst, vergess da KW. Auch wenn auf 18 Zoll gehst, das Öhlins ist beim R8 sogar günstiger als das KW und um Welten besser. Spar da auch grad drauf seit ich bei nem V10 mitgefahren bin der das drinne hatte...in CH muss ich leider nochmal 2000 für ne Einzelabnahme dazurechnen, in D kostet eintragen um 300Euro per Einzelabnahme.
gibts hier: http://ohlins-shop.de/shop/advanced-trac…rsport-audi-r8/

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »kampfschachtel« (19. November 2016, 16:41)