Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: R8-Quattro.de, die R8-Community rund um den Audi R8. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sebastian

Anfänger

  • »Sebastian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. März 2017, 15:24

Einbau von KW Gewindefedern im Audi R8 / Ausbau der originalen Stoßdämpfer

Hallo liebe Mitglieder,

ich bin hier seit heute neu angemeldet und wollte mich kurz vorstellen :)

Mein Name ist Sebastian, komme aus dem schönen Bayern und bin seit Juli 2016 stolzer Besitzer eines Audi R8 (4,2 Liter, V8, EZ 04/2010)

Da ich den Audi gerne etwas näher zur Straße bringen möchte, habe ich mich für KW Gewindefedern entschieden.

Der Audi besitzt das Magnetic Ride, deswegen kamen für mich auch nur KW Gewindefedern in Frage.

Nun zu meiner Frage: Hat evtl. jemand Erfahrung mit dem Einbau bzw. hat schon jemand selbst die Stoßdämpfer einmal getauscht/ausgebaut?

Könnte man mir evtl. kurz detailliert schildern, wie die Stoßdämpfer ausgebaut werden, bzw. wie ich am besten an die Stoßdämpfer gelange?

Im World Wide Web ist leider so gut wie nichts zu finden, wo mir Abhilfe leisten kann :( .

Vermutlich müssen vorne (Kofferraum) die seitlichen Abdeckungen und ebenfalls im Motorraum die Abdeckungen abgemacht werden?

Bei den Stoßdämpfern selbst, weiß ich, dass man bei dem Ausbau bzw. bei der Anbringung der Gewindefedern sehr vorsichtig sein muss, damit man die Stoßdämpfer nicht beschädigt.

Eine genaue Anleitung von KW wurde mitgeliefert, allerdings ist in dieser Anleitung nicht angegeben, wie ich genau an die entsprechenden Stoßdämpfer gelange.

Hoffe auf ein paar nützliche Tipps von euch.

Vielen Dank im Voraus :thumbsup:

Benny

Anfänger

Beiträge: 45

Wohnort: Peine

Danksagungen: 4 / 0

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. April 2017, 17:29

Hallo Sebastian,

sehr gute Entscheidung. Aus genau dem gleichen Grund, kamen für mich auch nur die Gewindefedern in Frage. Ich habe ebenfalls das Magnetic Ride und habe den Einbau selbst vorgenommen. Du brauchst auch ein Spezial Werkzeug um das Federbein zerlegen zu können, eine Spannvorrichtung um die Kolbenstange zu fixieren und natürlich auch einen Federspanner. Es müssen die Radhausschalen ausgebaut werden um an die obere Schraube vom Federbein zu kommen. Dann geht's eigentlich auch schon ganz gut. Den Rest entnimmst Du dann aus der Anleitung.

Wie das im eingebauten Zustand aussieht, kannst Du dir in meinem Beitrag anschauen. Falls noch fragen sind, schreib mir einfach.
Gruß
Benny