Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: R8-Quattro.de, die R8-Community rund um den Audi R8. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »kampfschachtel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Danksagungen: 9 / 23

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 6. März 2018, 09:15

ja ist klar, keine Beschichtung.

Gibts denn für die Faltenbalge der GT-Luftführung eine alternative. Für die 2 lumpigen Plastikdinger wollen die 300Euro....
Für die 2 Rohrdführungen 200Euro kann man irgendwo noch vertreten, aber das geht gar nicht....

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Danksagungen: 49 / 2

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 6. März 2018, 10:12

Naja, Lufikasten Unterteil 76,- Euro, 2x Hutze je 125,- Euro ( 250,- ) und die Faltenbalk je 175,- Euro,
die Stützringe kosten je auch 45,- Euro.

Alles Bruttopreise DE

Tom

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kampfschachtel (11.03.2018)

  • »kampfschachtel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Danksagungen: 9 / 23

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 11. März 2018, 13:24

Danke die Preise kannte ich...800Euro für so ein paar Plastikdinger ;( :cursing: . Da komme ich sogar billiger wenn ich mir das in Carbon Sonderanfertigen lasse :whistling: ....

Unterteil braucht es keines, die 2 Rechtecklöcher kann ich da noch selbst reinsägen, mit 2K Expresskleber die 90GRad Bögen reinkleben und mit Würth Dichtet&Power abdichten.
Die Luftöffnung meiner GT Heckklappe ist 145mmx45mm gross, 13mm hoch in etwa 30Gradwinkel auf 172x75 Anschluss"flansch abfallend)
Ich werde mal Flachkanäle aus dem Ofenbau probieren, die gibt es in den Massen 150x70 sowie 150x54mm in Metall und Plastik für um 15 Euro 1m Stück, 2x 90 Gradbogen für 20Euro.
Mit Isolierklebeband isolieren und farblich anpassen, sind leider weiss in Plastik.
Das Ende werde ich per Heisluftfön und einer Holznegativform der GT Heckklappenauslasses aufweiten, zum abdichten nehm ich dann gummierten Automobilschaumstoff (dichtet ab zu einer Flanke hin mit Gummibeschichtung, hab ich noch rumliegen in verschiedenen Stärken) anstelle der 350Euro teuren Faltenbalge. So kostet mich das um die 50Euro.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kampfschachtel« (11. März 2018, 13:33)


Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Danksagungen: 49 / 2

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 11. März 2018, 20:22

Tu das so nicht, das sieht scheisse aus


Tom

  • »kampfschachtel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Danksagungen: 9 / 23

  • Nachricht senden

25

Montag, 12. März 2018, 21:07

für 50 anstelle 800 Tacken ist mir das egal wie das aussieht solange es funktioniert und bei geschlossener Klappe = 99% der Zeit sieht man das eh nicht.
Dann such ich bis ich da nen gebrauchtes GT-Set für nen fairen Kurs ergattern kann.

  • »kampfschachtel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Danksagungen: 9 / 23

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 29. März 2018, 12:36

so Auspuffthema ist auch gelöst...
den 13kg schweren Titanauspuff mit Klappen geh ich jetzt bei MTM abholen...mit EG-Gutachten, schweizer Beiblatt und DB-Erhöung auf 109dB Standgeräusch :pinch: 8o :D Das Dämmaterial im R8, dass ich partiell drinlassen wollte, kann ich jetzt auch komplett rausreisen...is auch schon egal
offiziell die "megagünstige :whistling: " Anlage V8 Facelift von MTM :thumbsup:
https://www.mtm-online.de/de/Audi/R8-Spy…T=m-0r8aga42bkt
Zahl 1500Euro :thumbsup: und ist aus dem hauseigenen MTM R8 GT3-2. Gibt für speziell für den GT3-2 nun eine neue Anlage mit integrierten 100 Zeller Kats, so dass die Hauptkats in den Krümmern entfallen können. Deswegen wurde "meine" Anlage nun deinstalliert und verkauft.

Keine Ahnung wie der Meyer das mit 109dB gedreht hat. Der MFK Hallenchef brauchte jedenfalls nen Deffi als er das im Gutachten entdeckt hat. Das Gutachten wurde deshalb nun extensiv nachgeprüft, heute das OK bekommen...ist echt und legal :thumbsup: auch wenn er keine Ahnung hat wie das möglich ist :whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »kampfschachtel« (29. März 2018, 12:54)