Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: R8-Quattro.de, die R8-Community rund um den Audi R8. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dailydriver

Anfänger

  • »dailydriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Januar 2016, 16:27

bald einer neuer R8-Besitzer ????

Hallo an alle,

ich habe mich gerade hier angemeldet und stelle mich erst einmal kurz vor:

männlich, Mitte 50, Name: Peter

Nach vielen Jahren im anderen deutschen Sportwagenlager (Zuffenhausener Produkt) tendiere ich dazu, mir einen R8 zu kaufen. Spätestens jetzt würde ich im anderen Forum "gesteinigt" werden, da dort viele Ihr Produkt für das Nonplusultra halten, was ich nicht unbedingt behaupten kann. Es ist ohne Zweifel ein schönes Auto, aber noch ist es ein technisches Produkt mit all seinen Vor- und Nachteilen.

Und meine Meinung ist: andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Zur Zeit fahre ich noch mein Auto in der Turbo-Version, aber ich mache mir keinen Gedanken über einen Verkauf. So wie die Turbos (aus Zuffenhausen) im Moment gesucht sind, wird das wohl kein allzu großes Problem.

Ich habe mich hier im Forum umgeschaut und finde aber keine Rubrik, wo ich meine Frage eigentlich posten soll - vielleicht kann mir mal kurz jemand weiterhelfen.

Ich suche eigentlich eine Kaufberatung. Im speziellen würde ich gerne nachfragen, ob ein ganz bestimmtes Auto hier bekannt ist.

Jetzt weiß ich natürlich nicht, ob das hier überhaupt Gang und Gebe ist über ein anderes Auto, das zum Kauf angeboten wird, zu diskutieren; daher stelle ich mal noch nichts ein und warte erst einmal die allgemeine Antwort ab.

Vielleicht helft Ihr mir kurz weiter, in welcher Rubrik ich fortfahren soll.

Ich hoffe mal auf eine schöne Zeit hier im Forum und dass es mir gelingt einen R8 zu finden.

Peter

Benny

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: Peine

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Januar 2016, 18:31

Hallo Peter,

Das ist doch mal eine gute Vorstellung! Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche. Den Turbo zu verkaufen sehe ich auch keine Probleme ;) das dürfte wohl klappen.

Zu deinen Fragen kann dir bestimmt der Paramedic weiterhelfen.
Gruß
Benny

dailydriver

Anfänger

  • »dailydriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Januar 2016, 23:38

Mich würde einfach nur interessieren, ob man einfach ein Auto, das man in einer Anzeige gefunden hat, hier einstellen kann und dann einige Fragen zu dem Auto stellen kann (eventuell kennt das Auto ja jemand).

Ob es Sinn macht, hier die Anzeige einzustellen, oder besser in einer anderen Rubrik - wenn andere, welche ?

Denn eine spezielle Rubrik "Kaufberatung" habe ich nicht gefunden.



Peter

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 989

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. Januar 2016, 06:52

Hallo und Willkommen hier :thumbup:

Das ist kein Problem.
Im A3Q-Forum ist das die Regel.
Dort stellen Suchende meist den Mobil oder Autoscout Link ein, und dann kann jeder der was dazu sagen kann, was schreiben.
Wir haben dort auch eine Rubrik Kaufberatung und Fahrzeugvorstellung.

Hier wurde diese Kategorie noch nicht umgesetzt, da in der Regel bisher fast alles Neuwagenkäufe waren.
Aber das ist eine gute Anregung. Ich werde das mal in einer ruhigen Minute umsetzen, da ich denke, dass der R8 mittlerweile Gebraucht auch in großer Anzahl vertreten sein wird.

Zum Rest. Keine Falsche Scheu.... wir waren hier schon immer anders als andere Foren ^^
Darum wurde seinerzeit das A3Q/ R8 Forum gegründet. Wir (der alte harte Kern der Gründerzeit) hatten die Gängelein und komischen Einstellungen der anderen Foren/Moderatoren nämlich satt (Motor-Talk etc). Zudem wollten wir auch OffTopic was damals ja in Motor-Talk gar nicht ging. Da wurde zensiert und gelöscht was das Zeug her gab.

Daher, immer her mit Fragen und Sonstigem

Gruß
Para
Ich will 4 Audi haben ... :D


dailydriver

Anfänger

  • »dailydriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Januar 2016, 14:43

Na dann, hier ist er:

http://www.autovertriebssysteme.de/autoh…1d4651ac5539530

Worum es mir in diesem Fall überhaupt nicht geht ist ihn mit meinem jetzigen Auto zu vergleichen, auch ist mir schon der Unterschied zum R8V10 bewusst.

Mich würde interessieren wie Ihr das Auto an sich einschätzt. Ich stelle einfach mal meine Fragen:

1. Kennt jemand zufällig das Auto ? Falls ja, kann derjenige dazu etwas sagen ?

2. das Auto wird seit Monaten angeboten (übersehe ich das, was da etwa "faul" ist ? Ich kann so von der Anzeige her jetzt mal nichts erkennen, sicherlich ist seit November nicht unbedingt die Cabrio-Verkaufszeit - aber das kann es ja wohl nicht sein, oder ?

3. Mir erscheint das als ein ganz gutes Angebot (wenn die zugesagten Eigenschaften der Anzeige zutreffen); km-Stand, Baujahr, .....alles i.O - oder liege ich da falsch ?

4. Auf was würdet Ihr bei einer Besichtigung und Probefahrt dieses R8 besonders achten ?

Das Fahrzeug steht ungefähr 300 km von mir entfernt; bevor ich dorthin fahre, würde ich gerne ein paar Tipps bekommen. Dafür schon jetzt mal vielen Dank !

Nochmals kurz zu meinem Profil: ich bin kein Rennfahrer und bin nie auf dem Race-Track mit meinem Turbo gewesen; ich habe auch nicht vor das jemals mit einem Auto zu machen - interessiert mich nicht. Ich fahre gerne auch einmal schnell, jedoch wird es mir jenseits der 260 kmh einfach zu stressig auf deutschen Autobahnen. Wenn frei ist und keine Geschwindigkeitsbegrenzung vorliegt, gebe ich auch mal Gas, aber bisher habe ich es noch nie geschafft, den Tacho jenseits der 280 kmh zu bewegen, im normalen Autobahnverkehr. Brauche ich auch nicht als Beweis meiner Männlichkeit. Und um das zu erreichen extra frühmorgens aufstehen - nein danke, da schlafe ich lieber noch 'ne Runde. Ebenso fahre ich keine Beschleunigungsrennen auf der Bahn - wenn mich einer versucht zu reizen, lächle ich mal kurz rüber und halte mein Tempo. Mein Führerschein ist mir wichtiger als 5 Meter Vorsprung und danach einen Monat mit dem Bus fahren.

Ich fahre gerne "oben ohne" (auch mein jetziger ist ein Cabrio) und das ist dann für mich das "1.Muss". Ich weiß, dass man die 430 PS des R8V8 nicht mit den 420 PS meines Turbos vergleichen kann, kein Problem für mich.

So, bin jetzt mal gespannt, was Ihr zu dem vorgeschlagenen R8 Spyder sagt. Wie gesagt, schon mal Danke im Voraus.

Peter

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 989

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. Januar 2016, 09:53

1
Also ich kenne das Auto nicht, kann folglich nichts dazu sagen

2
Ich weiss jetzt nicht genau wieviel Monate er schon drin steht, könnte mir aber denken, dass wohl verschiedenes zusammenkommt.
Herbst/Winter, quasi Cabrio , und V8
Das soll keine Herabsetzung sein, aber vielleicht suchen derzeit die Leute eher ein Coupe und/oder V10. Wissen tu ich es nicht, ist nur eine Vermutung von mir.

3
Ich kann jetzt eigentlich auch nichts finden wo der Wurm sein soll. Auf den Bildern schaut er gepflegt aus. Dass die Aussensitzwangen faltig sind, das bleibt nicht aus. Erstens ist das Leder und zweitens bleibt man beim ein und aussteigen immer mal mit dem Hintern hängen und drückt die Wange etwas um. Auf einen manipulierten Tacho käm ich spontan auch nicht. Für das Baujahr 2012 ist der KM-Stand eher schon ordentlich.

4
Wenn wirkliches Intresse besteht, wirst Du um einen Anschauungs- und Probetermin nicht herum kommen, und die 300 km wohl in Angriff nehmen.
Ich würde vor Ort auf alle Fälle den Wagen mal auf die Bühne nehmen lassen, und gezielt auf Beschädigungen schauen, im Bereich Unterboden, Karosse. Auch die Spaltmaße. Vor der Probefahrt würde ich drum bitten, dass in meinem Beisein ein Fehlerspeicherprotokoll gemacht wird. Dauert keine 5 Minuten. Und auch nach der Probefahrt. Oftmals löschen Verkäufer den Fehlerspeicher. Es kommt aber vor, dass wenn was vorliegt, sich während der Probefahrt ein Fehler generieren kann und im Speicher abgelegt wird. Muss nicht, aber kann. Dann weiss man zumindest dass da was irgendwo ist.
Desweiteren würd ich drum bitten, wenn es ein VW/AUDI Partner als Verkäufer ist, dass er im System über die Fahrgestellnummer nachschaut, wie die bisherige Historie ist. Wenn der Wagen immer bei Audi war, ist alles protokolliert was gemacht wurde. Inspektionen, Wartungs- und Reparaturarbeiten, sowie Softwareänderungen, oder qualitätsverbessernde Massnahmen und Serviceaktionen.
Er darf das normal nicht ausdrucken, aber zumindest am Bildschirm mitguggen lassen, oder vorlesen sollte ein guter Meister machen. Ich hab da nie Probleme in meiner Werkstatt.
Bei der Probefahrt auf Geräusche vom Innenraum, Motor und Aussenbereich achten.
Die Ausstattung kontrollieren ist eh klar.
Schau Dir das Reifenprofil an, ob das überall gleichmäßig abgefahren ist, oder gewisse Bereiche mehr abgefahren sind (Aussen- oder Innenseite), oder ein Sägezahn vorliegt. Oftmals liegt dann was am Fahrwerk begründet.
Die Dämpfer und Lenkungsspiel sollte man ebenso kontrollieren, wie auch den Geradeauslauf, wenn man kurz die Hände vom Lenkrad nimmt.

Das wären jetzt mal so meine Punkte


Para
Ich will 4 Audi haben ... :D


dailydriver

Anfänger

  • »dailydriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. Januar 2016, 14:47

Danke für Deine Antwort.

Deine Antworten decken sich mit meiner Vorgehensweise beim Kauf. Guter Zusatz war das Fehlerprotokoll vor und nach der Ausfahrt.

Historie ist immer so eine Sache - da argumentieren die Händler immer mit Datenschutz; aber ich will ja nichts Ausgedrucktes - einfach nur nachschauen, ob irgendetwas merkwürdiges war, in der Vergangenheit.

Und genau dazu habe ich eben noch mal in der Anzeige, auch in den Börsen geschaut; es fehlt das berühmte Wörtchen: unfallfrei

Muss jetzt überhaupt nichts zu bedeuten haben (eventuell einfach vergessen - aber dann in allen Anzeigen ??????), wird aber die erste Frage sein, wenn ich dort anrufe. Ist dann auch wiederum kein Anschlusskriterium (wenn alles ordentlich gemacht und gut dokumentiert ist), wäre aber eine Erklärung warum der seit November steht und dann wahrscheinlich auch noch länger stehen wird. In der Preisklasse werden die Interessenten dann doch schon ein wenig pedantisch, was die Unfallfreiheit betrifft. Das betrifft mich nicht (wie gesagt, wenn alles gut gemacht ist), aber das hilft dann enorm bei den Preis-Nachverhandlungen. Muss aber alles nichts heißen - kann ja nur vergessen sein.....

Die rund 35tsd km halte ich jetzt nicht für außerordentlich viel - auch nicht wenig - ist so ungefähr mein Jahresschnitt. Wir schreiben immerhin das Jahr 2016, das Auto ist 3 Jahre alt und wenn es als daily driver genutzt wurde.....

Mein Anruf dort und eventuelle Probefahrt muss noch ein wenig warten; zur Zeit bin ich im Urlaub und komme erst Mitte Februar nach hause. Ich bin mir aber fast sicher, dass der R8 dann dort noch stehen wird. Bis dahin beobachte ich den Markt natürlich weiter - vielleicht gibt es ja noch andere Angebote (obwohl, seit 3-4 Monaten stehen immer wieder die gleichen Kandidaten zum Verkauf, wenn man in der Spyder-Liga schaut).

Nochmals zum R8V10: natürlich würde ich auch den nehmen, wenn meine Preisobergrenze gehalten werden könnte. Aber, was zur Zeit auf dem Markt ist, ist entweder weit außerhalb dieser Grenze, oder der Km-Stand ist völlig entfernt von Gut und Böse. Und bei meiner gesetzten Preisobergrenze bin ich normalerweise eisern. So viel Spass die Autos auch machen, noch ist das ein Fortbewegungsmittel. Und ich bin noch einer der alten Sorte und komme mit meinem Grundsatz ganz gut durchs Leben: es wird alles bezahlt und wenn ich mir das nicht leisten kann, kann ich es mir auch nicht kaufen.

Wenn noch jemand Anregungen hat, immer her damit. Bin offen für so ziemlich alles.

Peter

Benny

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: Peine

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. Januar 2016, 16:54

Der km-stand würde mir keine Sorgen machen. Meiner ist BJ 06/2009 und hat 39.000km, der eine fährt eben mehr und der andere weniger.

Ich habe mich mit einem Händler unterhalten und der sagte mir das Handschalter wesentlich länger stehen als Automatik. Könnte mir gut vorstellen, das er damit recht hat. Gerade weil ja bei dem von dir ausgesuchten Bj schon das 7 Gang dsg verbaut wäre, da werden weniger sich für Handschalter entscheiden. Mir würde auch das MR Fahrwerk fehlen, sonst sieht der Spyder ok aus. Die Falten im Leder wurden ja schon angesprochen, war der Vorbesitzer vielleicht etwas korpulenter ;) ist aber nicht wichtig.

Ansonsten schönen Urlaub 8)
Gruß
Benny

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 989

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. Januar 2016, 22:46

Ja, also die KM sollten stimmen.

Wegen der Historie würd ich einfach mal net fragen. Wenn er seriös ist und den verkaufen will, wird er bestimmt nachschauen.
Mit dem Getriebe das kann passen.
Beim neuen wird ja gar kein Handschalter mehr angeboten.
Schade, denn ich bin Handschalt-Fan
Ich will 4 Audi haben ... :D


dailydriver

Anfänger

  • »dailydriver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

10

Samstag, 30. Januar 2016, 00:14

Zitat

Ansonsten schönen Urlaub


Danke Benny, habe ich. Jeden Tag knapp 30 Grad, strahlend blauer Himmel, Wasser lauwarm - .......life is a beach.......

Peter

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 989

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 2. Februar 2016, 06:48

Da wird man direkt neidisch, wenn man hier zum Fenster rausschaut :huh:
Ich will 4 Audi haben ... :D


Benny

Anfänger

Beiträge: 51

Wohnort: Peine

Danksagungen: 7 / 0

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 2. Februar 2016, 07:41

Ist wohl erstmal die beste Zeit für einen schönen Urlaub...


Alles richtig gemacht Peter 8)
Gruß
Benny

Ähnliche Themen