Sie sind nicht angemeldet.

  • »Kleiner Lambo r8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Danksagungen: 1 / 0

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. August 2018, 21:17

Hallo und guten Abend

Hallo an die Damen und Herren ,
in diesem Forum.

Seid August binich ein stolzer Besitzer eines 2015 V8 Spyder.

Bin 46 Jahre alt und ein leidenschaftlicher Motorsportfan ^^


Freue mich auf das lesen hier im Forum.


Liebe Grüsse


Stefan

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FrankenR8Spyder (10.09.2018)

Beiträge: 5

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Selbst. Kaufmann

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. August 2018, 18:04

Hallo Stefan,ich bin auch erst seit kurzem in diesem Forum angemeldet, aber leider spielt sich hier anscheinend nicht recht viel ab..
Naja gut. Es fahren halt auch nicht sooo viele einen R8 ;-)

Bin ebenso stolzer Besitzer eines R8 V8, aber in meinem Fall eines Facelifts 2012 Coupé mit EZ Ende 2014 und sehr happy mit dem Auto!
Denke du genießt auch jede Fahrt mit dem Auto..

Schöne Grüße
René aus Niederbayern

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Danksagungen: 54 / 2

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. August 2018, 07:09

in alle R8 Foren ist fast tote Hose !

Die Mehrheit ist in Whatsappgruppen wovon ich nicht viel halte.

Tom

Beiträge: 5

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Selbst. Kaufmann

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. August 2018, 17:23

Hallo Tom,
von Whatsappgruppen halte ich auch nichts..

Schon schade, daß gerade in einem öffentlichen Forum wie dieses hier nichts los ist.
Grüsse

2meter2

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Zwischen Ludwigshafen und Speyer

Beruf: Kfz-ler

Danksagungen: 2 / 5

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. August 2018, 20:07

Hi René,
meine Euphorie nach der Anmeldung vor einem Jahr ist auch etwas der Ernüchterung gewichen.
Bastler und Selberschrauber unter den R8lern sind überschaubar.
Im MotorTalk Forum ist die Aktivität etwas größer ,aber selbst da ist es zur Zeit eher ruhig.

Viel Spaß mit deinem neuen Gefährt und viel Muse beim Lesen über Öle, Fahrwerke, Felgen, Verkokung und Co ;-)
Gruß, Marcus

Beiträge: 5

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Selbst. Kaufmann

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. August 2018, 15:10

Hallo Marcus,
da muß ich dann schon mal nachfragen....
Hast du recht Probleme mit deinem R8?
Hört sich ja nicht so berauschend an.
Welches Modell fährst du?
Grüsse
René

2meter2

Anfänger

Beiträge: 13

Wohnort: Zwischen Ludwigshafen und Speyer

Beruf: Kfz-ler

Danksagungen: 2 / 5

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. August 2018, 17:20

Hallo René.
Das war gar nicht so negativ gemeint. Die Beiträge über die beste Ölviskosität sind meist sehr zahlreich wie eben auch die Meinungen dazu. Das ist eben viel Lesestoff. Auch zu den Fahrwerken gibt es unterschiedliche Meinungen. Es ist manchmal schwierig, sich daraus etwas hilfreiches für dich selbst abzuleiten.
Ich hab seit einem Jahr einen 2009er V8 Schalter mit 35000km und bin bis auf inkontinente MR Dämpfer und einem defekten Klopfsensor von Mängeln verschont geblieben. Wartung und Reparaturen (außer Motor oder Getrieberevision) mache ich selber.
Ich nutze das Auto nur als Spassauto bei schönem Wetter mit Saisonkennzeichen. Mehr als 4-5000km werden da jährlich nicht dazukommen.
Gruß Marcus

Beiträge: 5

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Selbst. Kaufmann

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. August 2018, 14:57

Hi Marcus,
na dann ist ja soweit noch alles im grünen...

Meiner läuft auch auf Saison und wird ebenso nur bei schönen Wetter gefahren.
Ich komme damit auch sehr gut zurecht und freue mich unter der Woche dann schon auf den verdienten freien Sonntag,
verbunden mit einem R8 Ausflug ;-)
In diesem Sinne... Ein gutes Wetter u. schönes We!
Gruß
René

Beiträge: 115

Danksagungen: 11 / 27

  • Nachricht senden

9

Montag, 10. September 2018, 18:21

erst mal Hallo euch beiden und viel Spass mit den Tieffliegern :thumbsup:

Schrauber wird jetzt so langsam immer mehr geben, denn grad die V8 preface rutschen jetzt preislich in Regionen wo sich immer mehr von denen leisten können. Leider sind da auch immer mehr Vollpfosten und die üblichen Verdächtigen dabei.
Qualität ist hier und im R8talk Forum noch gegeben, Motortalk ist unterste Schublade....
Naja modifizieren beim R8 fehlt vielen das know How bzw. die die es haben machen es nicht öffentlich. Unser Tom (kleinschwarzstark) hier ist da die rühmliche Ausnahme...DANKE.
Zudem gerade bei uns Schweizern hier liest der "Feind" immer öfter mit wenn es öffentlich ist...war auch der Präsi vom BMW 1M Club mit Forum und wir mussten unser Forum mit VIN Nummer und Fahrzeugscheinkopie sichern davor. einer unserer User/Mitglieder wurde kontrolliert mit Ausdruck der Liste seiner Mods aus dem Forum :cursing: musste dann 6 Monate laufen und die Busse war 5-stellig :wacko:

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Danksagungen: 54 / 2

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. September 2018, 09:01

Hier bei uns ist das mit der Staatsmacht anders, die müssen dich auf öffentlicher Straße erwischen.

Aus irgend welchen Foren Daten nutzen und Handeln ist sehr gewagt, es könnte auch alles ein Fake sein.

Das die Staatsmacht in Foren mit liest ist nix neues, die wollen ja auf neusten Stand beim Tuning bleiben.

Tom

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 2 018

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 32 / 34

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. September 2018, 18:47

Herzlich Willkommen hier, auch wenns von meiner Seite spät kommt.
Ich bin derzeit leider sehr eingespannt in diversen Projekten seit Juli.
Zum einen hab ich das A3Q Forum zu betreuen , zum anderen baue ich gerade einen 2 Meter Helikopter nebenbei.
Und dann sind diverse Ausfahrten, Treffen und Rundflüge zu organisieren. Ich hoffe das wird etwas entspannter im Oktober

Para
Ich will 4 Audi haben ... :D


Beiträge: 5

Wohnort: Niederbayern

Beruf: Selbst. Kaufmann

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. September 2018, 11:13

Freut mich, daß sich jetzt was tut ;-)
Vielleicht beleben wir ja das ganze..
Auf jedenfall eine schöne Woche allerseits!

Beiträge: 115

Danksagungen: 11 / 27

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. September 2018, 14:31

"Das die Staatsmacht in Foren mit liest ist nix neues, die wollen ja auf neusten Stand beim Tuning bleiben"...
könnte man hier ja nen Riegel vorschieben indem erst per VIN bzw. Kopie Fahrzeugausweis/schein alles freigeschaltet wird.

a) zB nur Allgemeines öffentlich ist, der rest erst nach Freischaltung (so haben wir es gemacht..)

b) alles öffentlich bis auf die 2 oder 3 kritischenwie Tuning und Motor/Fahrwerk erst nach Freischaltung
was meinst Paramedic_LU?

Beiträge: 115

Danksagungen: 11 / 27

  • Nachricht senden

14

Freitag, 21. September 2018, 14:37

Para nicht zu hoch fliegen, Tieffliegen ist besser :D

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 2 018

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 32 / 34

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. September 2018, 21:19

Keine Sorge, tief geflogen sind wir im August mit der Runde 2.
Das war ein Konturenflug mit anschliessender nicht geplanter Aussenlandung gewesen :D
Aber dies war zusätzlich zum eh schon geilen Flug das Salz in der Suppe :thumbsup:

Von mitlesender Staatsmacht und darauffolgenden Aktionen ist mir persönlich nichts bekannt, was zum Beispiel das A3Q Forum anbelangt, und das mach ich schon gute 15 Jahre.
Dort hatten wir allenfalls mit der "Basis" aus Ingolstadt zu tun, weil ja das A3Q Forum der Geburtsort der Steuerkettenschäden ist. Hier wurden die Ursachen erforscht und Lösungen gesucht.
Wir organisierten einen TV Beitrag beim SWR und ARD und hatten noch andere Aktionen bis hin zum Kettenbericht.
Es schlichen sich auch "Spione" ein, die konnte man aber leicht enttarnen. Das war dann eher harmlos. Klagen kamen auch keine, ging ja nicht, denn die Erkenntnisse beruhten ja alle auf Tatsachen die der Konzern intern eh hatte. Was man feststellen konnte waren Änderungen der TPI, immer dann wenn wir einen Schritt weiter waren. Denn die lasen ja mit ^^
So wurde plötzlich die Spreizungsgrenze der Längung von ehemals +/-8°KW auf +/-10°KW aufgeweicht. Der Hintergrund war, dass die hofften, dass die Autos mit 2°KW mehr Spreizung dann alle aus der Garantie raus sind. Somit muss man nichts zahlen. Weder Garantieleistung noch Kulanz.

Ich hab einige Polizisten im Verwandten und Bekanntenkreis, und die haben eher anderes zu tun statt das Internet durchzulesen. Auch bei youtube gibts da keine Eingreiftruppe. Die werden dort auch nur tätig wenn irgendjemand ein von Fahrern hochgeladenes Video meldet.

Von daher bin ich nie ein Freund von irgendwelchen Einschränkungen gewesen. Hatte selbst die erfahrung dazu in einigen Foren gemacht. In Summe waren die Leute dann meist auch komisch drauf, da das Ganze dann ja auch was "elitäres" ausstrahlt. Nach dem Motto , hier kommen nur die rein, die....
Teils hat das dann auch andere User angetörnt. Esgibt da im VW Bereich unter anderem das Blaue Forum wo das so war . Obs noch ist, keine Ahnung.
Schein und FIN anzugeben ist eh grenzwertig. Gerade auch in Zeiten der DSGVO. Ich geb sowas ungern an, und als Admin, wollt ich diese Daten auch nicht unbedingt verwalten wollen. Der ganze andere Kram ist schon füllend.

Ich bin eher ein Freund der offenen Plattform und Informationsfluß.
Was ich mache, und in A3Q umgesetzt habe, und es hier teils auch gibt, ist ein Mitgliedsbereich. Da kommen dann aber nur die Leute rein, die schon mal persönlich bei einem Treffen oder einer Veranstaltung vor Ort anwesend waren.
Das hat den Hintergrund, dass die Leute von einem Treffen gern auch mal dort erlebtes besprechen wollen, oder Berichte und Videos hochladen, wo auch Leute drauf sind, die nicht wollen, dass jeder das Bild sieht. Mir persönlich ist das egal, ich lad eh nur Sachen hoch die ich auch Leuten auf der Strasse zeigen würde. Im Umkehrschluß bedeutet das, dass was ich von mir hochlade, auch dafür bestimmt ist öffentlich zu sein.

Also bei der Staatsmacht seh ich nun echt kein Problem. Wie gesagt mir ist persönlich halt kein Fall bekannt geworden. Lesen tut man ja immer was, wo man am Ende aber auch filtern muss, in wie weit das stimmt oder plausibel ist.
Ich könnte mir eher vorstellen, dass manch ein TÜV Prüfer mal liest und bei Prüfungen auf sowas achtet. Wobei TÜV eh so n Verein ist.

Vor 2 Jahren wurde bei meinem 3.2 festgestellt dass die Scheinwerferreinigungsanlage nicht geht. Das war ein geringer Mangel, Tüv wurde erteilt.
Ein Bekannter aus Köln hatte gleichen Mangel an seinem R32. Nur da war es ein grober Mangel und der ÜV wurde verweigert.
Was soll das?
Ein und der selbe Zustand ist einmal geringfügig und einmal grob? Wie soll man das erklären?
Bei ihm wars tatsächlich kaputt.
Bei mir wars Vergesslichkeit. Ich hatte die Reinigungsanlage deaktiviert, damit mir nicht immer der Wischwassertank leergezogen wird, und vorm TÜV vergessen das wieder mit VCDS auf original zu codieren. Ich hab die Ansteuerzeit immer auf 30 Sek gestellt. Solange drückt man den Wischhebel ja nie.
Ich will 4 Audi haben ... :D


Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Danksagungen: 54 / 2

  • Nachricht senden

16

Samstag, 22. September 2018, 07:59

Geringe und herhebliche Mängel haben sind geändert !

Bei meinem Winterauto war beim letzten TÜV das fehlende Grasbrandblech ein erheblicher Mangel und vor zwei Jahren noch ein geringer Mangel.

Hätte ich das Blech drunter gehabt, so wäre der 25 Jahre alte Wagen ohne Mängel gewesen

Tom

Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Danksagungen: 54 / 2

  • Nachricht senden

17

Samstag, 22. September 2018, 08:10

Thema mitlesen der Staatsmacht

Ich denke schon das "Mitgelesen" wird aber es ganz wenige Themen gibt die gefunden werden.

Wenn ich mir die Zugriffe meines Beitrages hier anschaue, können das nicht nur interessierte oder zukünftige R8 Fahrer sein !

In einen anderen Forum ist mein Umbaubericht mit 389157 Zugriffen seit 01.12.2012 sehr hoch und dieses Forum
ist im Bezug zum R8 unauffindbar.

Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kleinschwarzstark« (22. September 2018, 09:44)


Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 2 018

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 32 / 34

  • Nachricht senden

18

Samstag, 22. September 2018, 08:54

Zugriffe die angezeigt werden, sind nicht unbedingt Personen die das Thema aufrufen und lesen. Die Webseiten werden regelmäßig durch Crawler und bots abgegrast. Das zählt genauso als wenn ich den Thread erneut aufrufe.
Dann muss man zwischen Hits und Klicks differenzieren.
Hinzu kommt, dass Threads durchaus in anderen Foren verlinkt werden. Auch das treibt die angezeigte Zahl hoch. Ebenso wenn man ständig in den Seiten hin und her blättert.
Und zu guter letzt gibts ja noch den Google Cache, der das ganze www abgrast und kopiert.

Thema TÜV
Dass sich Kriterien über die Zeit ändern ist völlig in Ordnung.
Aber dass es differiert in einer Spanne von 2 Monaten in 2 verschiedenen Bundesländern, das kanns normal nicht sein. Das sollte bundesweit zeitgleich gelten. Entweder geringfügig und Tüv erteilt, oder gravierend und Tüv durchgefallen.
Und so wars ja bei uns. Fast zeitgleich TÜV, nur einmal Köln und Ludwigshafen, und 2 Ansichten des Prüfers.
Ich will 4 Audi haben ... :D


Kleinschwarzstark

Fortgeschrittener

Beiträge: 253

Danksagungen: 54 / 2

  • Nachricht senden

19

Samstag, 22. September 2018, 09:48

Nimm es so hin, der eine Prüfer war motiviert und der andere kurz vor der Rente mit wenig Elan :D

Tom

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 2 018

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 32 / 34

  • Nachricht senden

20

Samstag, 22. September 2018, 11:01

Ich denk auch :D :D :D
Ich will 4 Audi haben ... :D


Ähnliche Themen