Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: R8-Quattro.de, die R8-Community rund um den Audi R8. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

catchmyshadow

Anfänger

  • »catchmyshadow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. November 2007, 18:55

Fragen an die R8 Cracks

Hallo, dies ist mein erster Post hier, also behandelt mich
gut :)
Bin langjähriges Mitglied im MT Forum und paramedic hat mich von dort sozusagen "rübergestupst".
Habe vor mir in 2008 ein Spielzeug anzuschaffen.
Entweder GT3 oder R8. Bin den R8 vor 2 Wochen gefahren und recht begeistert. Man merkt, dass Audi in Sachen Motorsport nichts von Zuffenhausen lernen muss. Was mich zudem begeistert hat, war das recht komfortable und angenehme Innenraumgefühl. Gekoppelt mit geringem Geräuschpegel und gutem Platzangebot, ist der R8 ein absoluter Wolf im Wohlfühl-Pelz. Noch muss ich den GT3 fahren, bin aber nicht recht optimistisch gegenüber dem Wappentier, da ich bestimmte Qualitäten dort wohl nicht finden werde.
Anyway, ich habe schon mal den Konfigurator bemüht und dazu habe ich manche Fragen, die ich mal hier stelle, bevor ich den Freundlichen ernsthaft bemühe.
Vielleicht hat ja jemand Antworten parat.

- Ich habe vor mir den R8 in schwarz zuzulegen, aber NICHT in metallic. Nun ist Uni schwarz nicht standard mässig erhältlich, was ich übrigens nicht ganz begreife.
Würde das bedeuten, dass ich die Indidviduallackierung ordern muss? Wenn ja, müsste ich 2000 Euro mehr bezahlen für z.B. das Audi Standard-brillantschwarz Lack gegenüber dem normal teureren Metallic Lack, was natürlich gegen alle Vernunft wäre.

- Wie hoch kann man den Gewichtsvorteil der Carbon Blades
gegenüber den Standardblades enschätzen. Hintergrund ist, dass ich nicht wegen nem Stück Carbonoptik alleine bereit bin, 2000 Euro auszugeben.

- Ich hätte die Sitze gerne in Vollalcantara, inklusive Lenkardkranz. Meint ihr die Quattro GmBH ist so flexibel, ohne preisliche Überreaktion?
(Die Mittelbahnen sind ja standardmässig ohnehin schon in Alcantara.)

- Ich werde den Wagen nur alleine steuern. Welchen Vorteil könnte mir die elektrischen Sitze speziell im R8 bringen. War bis jetzt (in meinem A6) immer eher genervt wie lange sie brauchen, wenn ich sie mal verstellen muss. Die Lendenwirbelstütze nehme ich natürlich separat dazu.

- Hatte bis jetzt noch keine anklappbaren Spiegel. Stelle mir diese Option im breiten R8 aber ziemlich sinnvoll vor. Wenn man das Aussenspiegelpaket nimmt, sind dann die Spiegel eigentlich auch während der Fahrt anklappbar?

- Ich finde mein Standard Musiksystem Im A6 voll ausreichend, was auch daran liegt, dass meine Musik nicht gerade klassischer Natur entspringt und ich nicht an nem Hörschaden interessiert bin*g. Ich brauche auch kein B&O nur damit der Nachbar denkt, oh toll B&O, wenn ihr wisst was ich meine...
Hat jemand hier das Standard R8 Musik-System schon mal gehört und wie schätzt ihr es ein?

Richtig, ich bin durchaus noch vernünftig bei dieser ach so emotionalen Entscheidung.:)
So das wars erstmal, kommt ja später bestimmt noch mehr und Danke schon mal im voraus :D
@paramedic, bitte die Nummer! *fg

Berndte

Schüler

Beiträge: 103

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. November 2007, 19:11

Hallo und willkommen catchmyshadow!

auch ich habe mir einen R8 geordert und stand vor ziemlich genau den selben Fragen.

-Schwarz uni.
Angeblich nur als Individualisierung möglich. Den Preis hast Du richtig bemerkt. Bei mir wurde es dann phantomschwarz

-Alcantara.
Weitergehende Optionen als in dem Audi Presenter sind nicht möglich, so hat man es mir gesagt. Para hat letztens mit der Quattro GmbH gesprochen und meinte dass ab 01-01-08 "richtige" Individualisierungen möglich seien.
Ich hätte mir sooooooo sehr eine Voll-Alcantara Ausstattung inkl. Armaturenbrett gewünscht, alternativ Wildleder. 8-|

-Sideblades.
Ich werd mich mal umhören bzgl. des Gewichtsvorteils gegenüber Carbon. Ich denke das liegt, wenn überhaupt, innerhalb der 1-2 Kilo Marke. Hier gehts wohl um Optik und Identifikation.

-Elektrische Sitze.
Braucht man wohl ebensowenig wie das B&O System. Mir persönlich genügt der Klang des Motors :D

Was vielleicht Sinn macht, ist das parking system advanced mit der Kamera, weil Du hinten nicht so tolle Sicht hast.

Für mich war die Wahl gegenüber Porsche jedenfalls klar ;)

Fanbert

Fortgeschrittener

  • »Fanbert« wurde gesperrt

Beiträge: 534

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. November 2007, 19:54

Die Spiegel lassen sich nur anklappen im bereich des rollens, bei höherme tempo lassen sich die spiegel bei keinem audi model anklappen ( du kannst aber auf die autom. verzichten und die spiegel per hand anklappen, die bleiben dann auch bei hohem tempo dran :D )

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. November 2007, 10:38

Willkommen im R8-Forum !!!!

Hab Dir ne PN mit der Nummer geschickt.

Gruß
Ich will 4 Audi haben ... :D


catchmyshadow

Anfänger

  • »catchmyshadow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. November 2007, 15:08

RE:

Zitat

Original geschrieben von Berndte

Hallo und willkommen catchmyshadow!

auch ich habe mir einen R8 geordert und stand vor ziemlich genau den selben Fragen.

-Schwarz uni.
Angeblich nur als Individualisierung möglich. Den Preis hast Du richtig bemerkt. Bei mir wurde es dann phantomschwarz

-Alcantara.
Weitergehende Optionen als in dem Audi Presenter sind nicht möglich, so hat man es mir gesagt. Para hat letztens mit der Quattro GmbH gesprochen und meinte dass ab 01-01-08 "richtige" Individualisierungen möglich seien.
Ich hätte mir sooooooo sehr eine Voll-Alcantara Ausstattung inkl. Armaturenbrett gewünscht, alternativ Wildleder. 8-|

-Sideblades.
Ich werd mich mal umhören bzgl. des Gewichtsvorteils gegenüber Carbon. Ich denke das liegt, wenn überhaupt, innerhalb der 1-2 Kilo Marke. Hier gehts wohl um Optik und Identifikation.

-Elektrische Sitze.
Braucht man wohl ebensowenig wie das B&O System. Mir persönlich genügt der Klang des Motors :D

Was vielleicht Sinn macht, ist das parking system advanced mit der Kamera, weil Du hinten nicht so tolle Sicht hast.

Für mich war die Wahl gegenüber Porsche jedenfalls klar ;)


Hi Berndt, ich danke Dir erstmal sehr für die nette ausführliche Antwort.

- Für die Aussenfarbe werde ich dann eventuell bluten ;D .
- Ich will ja eh erst Anfang 2008 bestellen. Vielleicht kommt bezüglich der Inneraummaterialien noch etwas dazu (wenn nicht wird zumindest das lenkrad nachträglich bezogen), vielleicht kommen ja auch die VOLL-LEDS, oder andere weitere Extras, die nützlich sind in 2008. Das würde super passen.
- Denke die Carbon Sideblades muss ich nicht unbedingt haben. Denke auch, dass es nur ein Hingucker ist, aber das ist das Auto eh schon genug :o .
- Hatte bei der Probefahrt nen R8 mit B&O. Sicherlich nicht schlecht, aber ich versuche noch, einen R8 zu finden mit dem Standard System, damit ich einen Vergleich habe. Kann mir aber nicht vorstellen, dass es bei einem Premium Auto schlecht ist.
- parking system advanced habe ich dabei. Die Guck-Luke hinten lässt einem ja viel Raum für Spekulation nach hinten *fg

@fanbert, lol, bestimmt werde ich die Dinger per Hand einklappen während der Fahrt ;).
@paramedic, sei herzlich gegrüsst.
Super, muss ich mal die Tage anrufen.

Übrigens finde ich die kommende V10 Ausführung bis auf die breiteren sideblades optisch nicht besser. Die ovalen Auspuffrohre sind überhaupt nicht mein Ding und die reduzierten Streben an Vorder-und Rückseite finde ich auch weniger eindrucksvoll als bei der V8 Version.
Umso besser :)

Grüsse Lars







Berndte

Schüler

Beiträge: 103

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. November 2007, 17:34

Hallo Lars,

mit den ovalen Endrohren beim V10 stimme ich zu. Sind auch nicht mein Geschmack. Aber Audi krönt ja damit alle Modellreihen, wie z.B. den RS4 und den RS6. Nun ja.

Mit den voll-Led Scheinwerfern bin ich auch nicht so angetan. Auf Autobild (oder auto-motor-sport, ich weiss nicht mehr genau...) war neulich ein Lichttest u.a. mit den neuen LED Scheinwerfern vom R8. Haben nicht so toll abgeschnitten. Die Fahrbahnausleuchtung war im Vergleich zu normal-Xenon-Scheinwerfern eher unterlegen. Was mich auch stört ist, dass das erzeugte Licht tageslichtähnlich sein soll, also weg vom Xenon-weiss. Angeblich für die Augen besser und ermüdungsfreier, aber passt's zu einem Sportwagen? :-o
Aber mal schauen wie das in Wirklichkeit wirkt. Noch konnte man mir kein Einsatzdatum nennen.

Im Audi S5 habe ich momentan das normale Audi Sound System. Der Klang ist ausgewogen und der Sub hat auch relativ guten Bums. :)
Wie's beim R8 kommt, kann ich dir in ca. 4 Wochen sagen :D

Wenn ich mal wieder nen Diesel fahr, kriegt der B&O. :-)
Beim V8 macht der Motor die Musik.

Grüße!

Fanbert

Fortgeschrittener

  • »Fanbert« wurde gesperrt

Beiträge: 534

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. November 2007, 19:05

@catch

Du sollst sie ja nicht bei tempo 200 mit der hand anklappen sondern bevor du wegfährst ;)

Aber ich trau mich fast wetten das der cw-Wert mit angeklappten spiegeln schlechter ist als normal ;)

AudiR8

Fortgeschrittener

Beiträge: 397

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. November 2007, 23:59

Hallo catchmyshadow,
zu den Farben kann ich Dir nichts sagen,
einfach mal bei Audi nachfragen.

Zu dem Gewichtsvorteil der Sideblades,
vergiss das ganz schnell… da ist nicht viel mit Gewichtsvorteil.
Sollten es 4 Kilo sein, dann ist es sehr viel.

Bau die Original Batterie aus,
die wiegt weit über 10 Kilo,
und eine Lithium-Ionen Battery ein,
liegt so bei 270 Euro und wiegt nur 2,5 Kilo.
Dann hast Du auch Gewicht gespart.
(Leider sind die Dinger noch ganz schwer zu bekommen)

R-8

Anfänger

Beiträge: 35

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. November 2007, 16:56

hallo
der r8 ist ein auto welches man mit dem gt3 nicht vergleichen kann.
ich hatte bis vor wenigen wochen einen gt3rs und nun den r8.
der r8 ist ein sportwagen für alle bereiche wärend der gt3 / rs ein auto mit allen vorzügen der rennstrecke ist.
zb die fahrwerkseinstellunegn sitze und gewicht.
zum täglichen fahren fand ich es nach ca 2 jahren eher etwas peinlich.
der r8 ist ein super kompromis für beide bereiche. bin am freitag in neckarsulm eingestiegen und super glücklich. ich weine meinem gt3rs keine träne nach.
gruß

Berndte

Schüler

Beiträge: 103

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. November 2007, 17:58

@ R-8,

8-) wie wars in NSU bei der Abholung?
Bitte bitte bitte!! Kurzbericht! :o

Grüße,

Bernhard

AudiR8

Fortgeschrittener

Beiträge: 397

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 6. November 2007, 21:33

RE:

Zitat

Original geschrieben von R-8

hallo
der r8 ist ein auto welches man mit dem gt3 nicht vergleichen kann.
ich hatte bis vor wenigen wochen einen gt3rs und nun den r8.
der r8 ist ein sportwagen für alle bereiche wärend der gt3 / rs ein auto mit allen vorzügen der rennstrecke ist.
zb die fahrwerkseinstellunegn sitze und gewicht.
zum täglichen fahren fand ich es nach ca 2 jahren eher etwas peinlich.
der r8 ist ein super kompromis für beide bereiche. bin am freitag in neckarsulm eingestiegen und super glücklich. ich weine meinem gt3rs keine träne nach.
gruß


Hallo R-8,
war auch in NSU...
alle Achtung, ist spitze gemacht die Abholung.
Zu Porsche... gerade der neue GT3 ist schon ein Hammerteil, das ist einfach so,
da hat Porsche schon eine neue Marke gesetzt, die so schnell keiner knackt.

Doch wie Du schon geschrieben hast,
der GT3 ist ein Kompromissloser Sportwagen.

Der R8 ist bisher die beste und überzeugendste Kombination
aus Sportwagen und GT die ich je gefahren habe.

Der R8 macht wirklich Höllisch Spaß...
und ich könnte heulen weil jetzt der Winter kommt :(

Ein schöner Sommertag...
setz dich in den R8, mach beide Fenster auf
und fahr schöne kurvige Landstraßen und Du weist das Du einen Sportwagen fährst.
Jede Kurve macht süchtig und der Sound begeistert immer wieder aufs neue.

Einen Tag späder setzt Du Dich in den R8 und fährst ermüdungsfrei
Einmal quer durch Deutschland.

Bin mit dem R8 schon über 10 stunden am Stück unterwegs gewesen,
ohne das Bedürfnis zu haben auszusteigen.

Mich begeistert der R8 jeden Tag aufs neue.

Herzliche Grüße
Hansi

catchmyshadow

Anfänger

  • »catchmyshadow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 6. November 2007, 22:52

@berndte
so siehts aus, ein V8 Geblubber ist besser wie Musik. Du musst trotzdem berichten, wie sich das Standardsystem so anstellt. Was die Optionalen LEDs etc. angeht, mal abwarten, was Audi demnächst noch zusätzlich anbieten wird, bin gespannt.

@fanbert, besser wäre noch ein Aussenklapp-Mechanismus gegen Glotzattacken, damit sich jeder sein dummes Gesicht angucken kann, wenn man an ihnen vorbeibrummt*g

@Hansi, Die Carbon Blades passen eh nicht sonderlich, warum wird man sehen, wenn ich Meinen dann mal irgendwann hier abbilden werde.
Meinst du, dass 20 Zöller den Wagen gegenüber den originalen 19 Zöllern viel härter machen würden?
(ist übrigens auch an alle gestellt)

@R-8, ich fahre den GT auf jedenfall mal zur Probe Ende November.
Denke aber auch, dass sich an der Entscheidung nicht viel verändern wird


Gruss Lars

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. November 2007, 07:37

Da gratuliere ich mal ganz ganz herzlich zum NEUEN, und zur Abholung in NSU.

Ist echt toll was Audi da den Kunden bietet.
Bin sehr oft dort, und kenn auch etliche Leute von Audi NSU. Es ist auf alle Fälle sehr zu empfehlen, sich den Wagen dort geben zu lassen.

Für alle NEUEN, verweise ich nochmal auf den Link zur

Neuwagenabholung in Neckarsulm

Schaut es Euch an. Ein Traum, oder? (**)

:)
Ich will 4 Audi haben ... :D


R-8

Anfänger

Beiträge: 35

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 7. November 2007, 10:30

Hallo
ich kann mich meinen Vorrednernern / schreiben nur anschliessen.
Nicht nur das Auto ist perfekt, sondern auch der Service des Quattro GmbH Teams.
Ich denke etwaige "Nörgler" haben weder realistische und vergleichbare Erfahrungen mit einem R8 oder anderen Sportwagenherstellern wie Z.B. Porsche oder Ferrari.
Die benannten Hersteller können z.Zt. nur neidisch Richtung NSU blicken und ggf. dazu lernen.
Gruß

somepeer

Anfänger

  • »somepeer« wurde gesperrt

Beiträge: 8

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 7. November 2007, 19:18

RE:

Zitat

Original geschrieben von Berndte
...
Mit den voll-Led Scheinwerfern bin ich auch nicht so angetan. Auf Autobild (oder auto-motor-sport, ich weiss nicht mehr genau...) war neulich ein Lichttest u.a. mit den neuen LED Scheinwerfern vom R8. Haben nicht so toll abgeschnitten. Die Fahrbahnausleuchtung war im Vergleich zu normal-Xenon-Scheinwerfern eher unterlegen. Was mich auch stört ist, dass das erzeugte Licht tageslichtähnlich sein soll, also weg vom Xenon-weiss. Angeblich für die Augen besser und ermüdungsfreier, aber passt's zu einem Sportwagen? :-o
...


Hi!
Dazu sollte noch gesagt werden das es sich bei den dort getesteten LED-Scheinwerfern noch nicht um die fertige Endversion handelte. Ich war zuerst auch recht entäuscht als ich den Bericht gelesen hatte, neben den von dir genannten Schwächen kam noch ein recht starkes Streulicht dazu :-o !

Bleibt zu hoffen das Audi nicht, aus dem Willen der erste Hersteller mit Voll-LED Scheinwerfern zu sein, ein halbfertiges Produkt abliefert.


MfG

AudiR8

Fortgeschrittener

Beiträge: 397

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. November 2007, 20:51

RE:

Zitat

Original geschrieben von catchmyshadow

@berndte
so siehts aus, ein V8 Geblubber ist besser wie Musik. Du musst trotzdem berichten, wie sich das Standardsystem so anstellt. Was die Optionalen LEDs etc. angeht, mal abwarten, was Audi demnächst noch zusätzlich anbieten wird, bin gespannt.

@fanbert, besser wäre noch ein Aussenklapp-Mechanismus gegen Glotzattacken, damit sich jeder sein dummes Gesicht angucken kann, wenn man an ihnen vorbeibrummt*g

@Hansi, Die Carbon Blades passen eh nicht sonderlich, warum wird man sehen, wenn ich Meinen dann mal irgendwann hier abbilden werde.
Meinst du, dass 20 Zöller den Wagen gegenüber den originalen 19 Zöllern viel härter machen würden?
(ist übrigens auch an alle gestellt)

@R-8, ich fahre den GT auf jedenfall mal zur Probe Ende November.
Denke aber auch, dass sich an der Entscheidung nicht viel verändern wird


Gruss Lars


Hallo Lars,
ab Werk ..also Serie
sind 18 Zöller..
gegen Aufpreis 1.540,.€) gibt es 19 Zöller..

Du willst jetzt auf 20 Zöller aus dem Zubehörhandel umsteigen ?

Nimmst Du auch das magnetic ride System,
oder Serienfahrwerk?

Bei magnetic ride merkt man zwischen 18 und 19 Zoll keinen Unterschied...
Wenn ich den Wagen härter haben will... genügt ein Knopfdruck
Wie das jedoch mit dem Serienfahrwerk oder in Kombination mit 20 Zoll Felgen ist ???

Bei magnetic ride dürfte das System einiges ausgleichen,
bei Serie wird es erfahrungsgemäs deutlich härter werden.






catchmyshadow

Anfänger

  • »catchmyshadow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 8. November 2007, 18:22

Hallo Hansi,

ja, Magnetic Ride werde ich defintiv mitbestellen. Bevor ich Geld für irgendeinen Optik-Stuss ausgebe, nehme ich natürlich zuerst technische Highlights wie das MR.
Danach kommt die Optik.
Ich denke mal der Unterschied zu den 19ern, die aufpreispflichtig sind, wird nicht so dramatisch sein, als dass die Optik der 20er nicht entschädigt.
Die Audi 19er sehen für Originalfelgen beachtenswert gut aus, muss man zugeben ( Die 18er würde ich dann gleich mal verkaufen, überhaupt nicht mein Fall, viel zu langweilig :) ). Aber gerade bei Felgen schlägt mein Tunerherz zu sehr. Und gerade auf flachen Sportwagen wie dem R8, sehen grosse Felgen, solange sie nicht zu prollig sind, super aus.
Wenn ich mich wo auskenne, dann bei Felgen. Ich habe jahrelang schon soviel nationale, wie internationale Hersteller-Gallerien durchgeschaut, dass ich fast zu "Wetten Dass.." könnte, naja jeder hat seine Macken, lol.
Radsatz würde in 20 Zoll ca. 7-7.500 kosten, aber wenn man ihn pfleglich behandelt kann man ihn ja beim nächsten Audi wieder verwenden :). Aber naja, erstmal muss er hier stehen.

Berndte

Schüler

Beiträge: 103

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 8. November 2007, 18:43

Beim Thema Felgen...

Welche Felgen würden dem R8 denn optisch gut stehen? Da hat sich jemand von euch doch bestimmt schon dicke Gedanken gemacht! :o

Interessant wäre dann wohl auch ob es bereits zugelassene Zubehör-Felgen vom Einzelhandel gibt.

Wäre durchaus sehr interessant! :)

AudiR8

Fortgeschrittener

Beiträge: 397

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 8. November 2007, 19:10

RE:

Zitat

Original geschrieben von catchmyshadow

Hallo Hansi,

ja, Magnetic Ride werde ich defintiv mitbestellen. Bevor ich Geld für irgendeinen Optik-Stuss ausgebe, nehme ich natürlich zuerst technische Highlights wie das MR.
Danach kommt die Optik.
Ich denke mal der Unterschied zu den 19ern, die aufpreispflichtig sind, wird nicht so dramatisch sein, als dass die Optik der 20er nicht entschädigt.
Die Audi 19er sehen für Originalfelgen beachtenswert gut aus, muss man zugeben ( Die 18er würde ich dann gleich mal verkaufen, überhaupt nicht mein Fall, viel zu langweilig :) ). Aber gerade bei Felgen schlägt mein Tunerherz zu sehr. Und gerade auf flachen Sportwagen wie dem R8, sehen grosse Felgen, solange sie nicht zu prollig sind, super aus.
Wenn ich mich wo auskenne, dann bei Felgen. Ich habe jahrelang schon soviel nationale, wie internationale Hersteller-Gallerien durchgeschaut, dass ich fast zu "Wetten Dass.." könnte, naja jeder hat seine Macken, lol.
Radsatz würde in 20 Zoll ca. 7-7.500 kosten, aber wenn man ihn pfleglich behandelt kann man ihn ja beim nächsten Audi wieder verwenden :). Aber naja, erstmal muss er hier stehen.


Wenn Du die Felgen verkaufen willst,
würde ich dir dennoch die 19er ans Herz legen.
Die Original 18er will keiner,
aber die 19er will jeder haben.
Verkaufen sich garantiert leichter.





catchmyshadow

Anfänger

  • »catchmyshadow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 8. November 2007, 20:53

@Hansi, generell hast du Recht, Aber:
Du bekommst für die 19 Zöller mit Reifen bei ebay etc. vielleicht 2200 Euro wenn überhaupt, für die polierten vielleicht 2600 Euro.
Ich habe gerade letzte Woche gesehen, dass ein unpolierter 19er Radsatz für 2400 Euro angeboten wurde, hat keiner gekauft.
Vor allem gibts jetzt auch schon R8 Nachbau Felgen in 18 und 19 Zoll für lau bei ebay. Die R8 Felgen werden das gleiche Schicksal teilen wie die RS4 Felgen, die für derzeit ca. 1300/1400 Euro rübergehen.
Ein weiteres Problem ist auch, dass die 11.5" hinten nicht auf A4s,TTs und A3s passen (gerade DIE Fahrer sind "geil" auf sowas). Somit muss ein A6 bzw. A8 Fahrer darauf anspringen.
Die 6 Speichen 18er, mit denen der R8 standardmässig ausgerüstet sind ja eh ohne Aufpreis dabei und du bekommst alleine für die Reifen schon mind. 400-500 Euro und irgendeiner wird sich auch für die Felgen finden, so dass ich sage, 1100-1300 sind drin für den 18er Radsatz (alleine schon weil ein Dulli nen R8 mal real sehen will, wenn die Felgen übergeben werden ;) ). Somit haste das Geld voll in der Tasche für die Neuen.
Aber n paar hundert Euro sind eh in Anbetracht des Autos relativ pappe. Wichtig ist, das drauf ist, was gefällt :)