Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: R8-Quattro.de, die R8-Community rund um den Audi R8. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

soundi

Schüler

  • »soundi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Dezember 2008, 23:06

R-Tronic oder Schaltung?

Hallo Community,

ich habe mir vor 3 Monaten einen R8 mit Schaltung bestellt, bin aber jetzt ins Grübeln gekommen ob ich vielleicht nicht doch die R-Tronic nehmen soll. Das Fahrzeug soll nicht für die Rennstrecke sein...

Was ist eure Meinung? Welche Unterschiede gibt es bei der Beschleunigung? Beim Probewagen hatte ich leider nur die Möglichkeit die R-Tronic zu fahren...

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 01:06

Hallo,

das ist ne Glaubensfrage.
Muss jeder selbst entscheiden was ihm liegt.
Das Problem beim R8 ist, dass es kaum Probewägen mit handschalter gibt. Ich bestellte seinerzeit extra einen, 2 Monate im Voraus und bekam dennoch einen mit R-Tronic.
Warum? Mir wurde mitgeteilt dass nur ca. 20% aller im Vorführ-Pool vorhandenen R8 Handschalter sind und daher die Chance gering ist einen zu bekommen.

Nun ich bekam einen mit R-Tronic. Nach Anfänglicher Skepsi, überzeugte er auf kurvenreichen Sauerländer Strassen :D , und in Beschleunigungshatzen auf der Autobahn.

Was mir nicht gefiel war der Schlag den man jedes mal beim Schaltvorgang bekommt. Als Fahrer geht es noch gerade im S-Modus. Aber als Beifahrer ist es auf Dauer nervend. Einen Handschalter fuhr ich später mal bei einem R8-Club Mitglied. Das fand ich harmonischer.

Aber wie gesagt. Das muss jeder selber wissen, was ihm passt. Hast Du keine Gelegenheit wo, mal einen zu testen?

Als Hilfe kann ich Dir da derzeit nur mal einen älteren Thread zum Thema geben, wo mehr Meinungen vertreten sind.

Gruß
Para
Ich will 4 Audi haben ... :D


Blade

Anfänger

Beiträge: 5

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Januar 2009, 17:42

Hallo,
Ich kann Para`s meinung nur anschliesen. Ich hatte auch ein R-Tronic bestellt aber habe auch die möglichkeit gehabt in August 08 beide schaltung zu testen und war etwas entaüscht von der R-Tronic aber wie gesagt es muß jede für sich selbst entschieden.
Ich habe meine neue baby mit schaltung jetzt, und bin mehr als zufrieden, sie ist ein tolles getriebe und passt sehr gut zum R8. Ich bin zugegeben etwas älter und gebe gerne selber zwischengas beim runterschalten, macht richtig laune. ;)
mfg
Blade

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Januar 2009, 19:34

Du sprichst das hier an. Hatte ich vergessen.
Das mit dem Zwischengas :D

Bei meinem jetzigen Schalter liebe ich es wenn ich von der Hauptstrasse abbiege wenn ich mit ca 100 anrolle und dann runterschalte mit diesem kurzen *wruuuummm*
Macht echt Laune.
Oder beim Rückwärts in Hof und Garage reinrollen. Kupplung so schleifen lassen, und immer ma wieder nen kräftigen Stoß aufs Gas geben :-)
Ja klingt verspielt....gefällt mir aber und macht Spaß.

Sowas geht bei der R-Tronic halt nicht.
Ich will 4 Audi haben ... :D


soundi

Schüler

  • »soundi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Januar 2009, 20:40

Vielen Dank für die Infos...

Vielleicht kann ich auch noch weitere Meinungen von euch bekommen... Welche Unterschiede gibt es bei der Beschleunigung? Ich denke dass man manuell doch nicht so schnell schalten kann wie es mit der Automatik möglich ist?! Ich habe Angst dass sich die Fahrfreude, die ich bei der Automatik und der extremen Beschleunigung im Probewagen definitiv hatte, durch die manuelle Schaltung vielleicht trüben könnte... Das komische ist dass zwar laut Audi und euch so gut wie keine Schalter gekauft werden aber fast alle der Meinung sind dass die Schaltung besser ist?! Bei meinem Probewagen war jedenfalls die R-Tronic gleich nach der Probefahrt defekt - und ich bin definitiv kein "Rennwagenfahrer"


Hat jemand vielleicht verlässliche Infos was sich alles beim Modelljahr 2009 ändert?

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Januar 2009, 20:54

Was sich ändert, dazu könnte ich erst Mitte Januar was sagen wenn ich bei AUDI in NSU war.

Nun zum Fahren. Automatik wie R-Tronic oder bei anderen Modellen das DSG haben einen klaren Vorteil zum Schalter wenn Du zum Beispiel auf einer schönen Serpentine fährst etc, denn da kannste easy mit beiden Händen am Lenkrad bleiben ohne die Position zu verlassen um rechts zu schalten.
Das kostet Zeit und ist etwas unsicherer. Mir fuhr der gleiche Wagen mit DSG bei sowas immer davon. Nicht nur Serpentine. Auch bei Beschleunigungsfahrten. Ist R-Tronic und DSG schneller.

Bei A3Q ist dieses video ein



Klassiker
Der Wagen in dem gefilmt wird ist ein A3 3.2 quattro mit DSG :D


Ich will 4 Audi haben ... :D


soundi

Schüler

  • »soundi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Januar 2009, 21:03

Bin in einer ländlichen Region... Also doch R-Tronic? Kann mich einfach nicht entscheiden... Auf der anderen Seite hat die manuelle Schaltung noch den Vorteil dass diese um knapp 7000 Euro günstiger ist...

Kannst du die Änderungen dann bitte hier posten sobald du was weisst? Angeblich soll er leiser werden da er die Grenzwerte geringfügig überschreitet.

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Januar 2009, 22:21

Ja ich werde das hier schreiben was ich erfahre.

Wie gesagt mit dem Getriebe das ist Ansichtssache.
Ich würd Handschalter nehmen, aus folgendem Grund.

Die ersten Modelle hatten viele Probleme mit der R-Tronic.
Wer weiss was noch kommt?
Ein Handschaltgetriebe ist immer einfacher aufgebaut und mechanisch. Zudem wie Du schreibst um einiges billiger.
Wie lange willst ihn halten? Spätere Sammler werden wohl irgendwann Probleme bekommen Platinen und Steuergeräte zu bekommen für die Mechatronik. Zum Teil gibts bei aktuell etwas älteren aber nicht zu alten autos schon Engpässe mit Steuergeräten. Auto-Motor-Sport berichtete da neulich in ihrer sendung.

Zudem wann macht man mal ein Ampelrennen, Kavalierstart etc? Wohl recht selten.
Hierfür würde bei mir der tägliche Spaß mit selbst schalten und Zwischengasspielen überwiegen.

Aber das ist nur meine Meinung
Ich will 4 Audi haben ... :D


soundi

Schüler

  • »soundi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. Januar 2009, 22:57

Also mit Zwischengas muss ich sagen hab ich keine Erfahrung und muss zu meiner Schande auch gestehen dass ich es nicht einmal könnte... Halten denke ich werde ich das Fahrzeug ein paar Jahre, aber sicherlich nicht so lange dass es mal ein Youngtimer ist - hängt auch davon ab wie die laufenden Kosten wie Serrviceintervalle, Bremsen und vor allem der Spritverbrauch wirklich sind... Kannst du mir dazu auch etwas sagen?

Der Wertverlust denke ich ist doch höher als von den meisten angenommen - bei mobile und autoscout wimmelt es nur so von günstigen gebrauchten

Fanbert

Fortgeschrittener

  • »Fanbert« wurde gesperrt

Beiträge: 534

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. Januar 2009, 23:21

Nicht persönlich nehmen, aber du kaufst dir nen R8 und machst dir wegen den spritkosten sorgen?? Ich würd da auf jedenfall mal mit mind 12l kalkulieren.

soundi

Schüler

  • »soundi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. Januar 2009, 23:30

Dass sich das Gerät mindestens 15 Liter gönnt ist mir klar, hab aber schon gelesen dass das Auto weit über 20 Liter brauchen soll und dazu noch 1-2 Liter Öl / 1000km...

Was sagst du zu Wertverlust, Serviceintervalle, Bremsen, etc? Du wirst deinen ja schon ne zeit haben, oder?

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. Januar 2009, 00:05

Schau Dir mal den Bericht vom ADAC an. Da ist recht gut aufgeschlüsselt was die Kosten betrifft vom Unterhalt her.

Ich will 4 Audi haben ... :D


soundi

Schüler

  • »soundi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

  • Nachricht senden

13

Freitag, 2. Januar 2009, 10:18

Den hab ich schon mal gelesen. Was aber den Wertverlust angeht denke ich wird dieser auch vom ADAC falsch eingeschätzt - bei mobile und autoscout wimmelt es nur so von günstigen gebrauchten...

Kann ich vielleicht noch weitere Meinungen zu Schalter und R-Tronic bekommen?

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

14

Freitag, 2. Januar 2009, 11:28

Schreib mal ne PN an den user AudiR8 hier. Er ist zur Zeit wenig hier Mangels Zeit, aber er bekommt ja eine Email, wenn er eine PN bekommt.
Er hat was den R8 angeht sehr große Kenntnisse
Ich will 4 Audi haben ... :D


jennebond

Anfänger

Beiträge: 36

  • Nachricht senden

15

Freitag, 2. Januar 2009, 17:32

Also, ich habe einen Handschalter und bin damit sehr zufrieden. Allerdings habe ich keinen Vergleich zur R Tronic, weil ich den noch nicht gefahren bin.

Was vermeintliche Superpreise im Netz angeht bin ich eher vorsichtig. Hatte mir vor gut 2,5 Monaten einen Gebrauchten angeguckt und wir sind preislich auch überein gekommen. Aber, ich sollte im Vorwege das Geld überweisen etc. So mache ich lieber keine Geschäfte. Nicht bei den Summen.

Meiner hat mittlerweile knapp 4000 km gelaufen. Öl hat er noch nicht verbraucht. Benzinverbrauch liegt im Durchschnitt bei knapp 16 l/100km.

Gruß

Jennebond

soundi

Schüler

  • »soundi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

  • Nachricht senden

16

Freitag, 2. Januar 2009, 18:14

Ich habe Angst dass sich die Fahrfreude, die ich bei der Automatik und der extremen Beschleunigung im Probewagen definitiv hatte, durch die manuelle Schaltung vielleicht trüben könnte...

Das komische ist auch dass zwar laut Audi und euch so gut wie keine Schalter gekauft werden aber fast alle der Meinung sind dass die manuelle Schaltung besser ist?!

Kann mich nicht entscheiden........

AudiR8

Fortgeschrittener

Beiträge: 397

  • Nachricht senden

17

Freitag, 2. Januar 2009, 20:23

RE:

Zitat

Original geschrieben von soundi

Ich habe Angst dass sich die Fahrfreude, die ich bei der Automatik und der extremen Beschleunigung im Probewagen definitiv hatte, durch die manuelle Schaltung vielleicht trüben könnte...

Das komische ist auch dass zwar laut Audi und euch so gut wie keine Schalter gekauft werden aber fast alle der Meinung sind dass die manuelle Schaltung besser ist?!

Kann mich nicht entscheiden........


Mach einfach mal eine Probefahrt mit beiden...

Fanbert

Fortgeschrittener

  • »Fanbert« wurde gesperrt

Beiträge: 534

  • Nachricht senden

18

Freitag, 2. Januar 2009, 21:07

Eben, wenn dir der :) das auto verkaufen will soll er auch seinen a***h hoch bekommen und dir nen handschalter besorgen zum probefahren. Wenn er das nicht kann dann wäre er für mich schon ausm rennen, wir reden hier ja nicht gerade von ner peanuts summe und für die kohle die er bei einem R8 verdient muß er ne menge anderer autos verkaufen um aufs selbe zu kommen.


soundi

Schüler

  • »soundi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

  • Nachricht senden

19

Samstag, 3. Januar 2009, 12:35

Ich hab das Auto schon gekauft... Er hat gemeint er könnte mit einen Handschalter aus Ingolstadt besorgen - kostet aber 400 Ocken... Um einen guten Vergleich zu machen sollte ich dann auch noch die R-Tronic fahren da meine Probefahrt schon 3 Monate her ist

Fanbert

Fortgeschrittener

  • »Fanbert« wurde gesperrt

Beiträge: 534

  • Nachricht senden

20

Samstag, 3. Januar 2009, 17:44

Find ich ne frechheit. verkauft ein auto um über 100.000 euro und dann knausert er wegen 400 euro rum? Also da würd ich ihm bei der abholung dann ganz nett sagen das er wegen dieser sache das auto nicht mehr sehen wird und ich mein service dann auch in nem anderen AH machen lasse. Wäre was anderes wenn ich nur da hingehen würde um just 4 fun ne probefahrt zu machen.


Also wenn wir bei unseren kunden auch so viel einsatz zeigen würden hätten wir schon lange dicht machen müßen. Wir fahren auch an Feiertagen oder an Urlaubstagen zum kunden

Aber wenn dir die R-Tronic gefallen hat dann kannst du eigentlich nicht viel falsch machen. Beim Handschalter hast du zwar etwas mehr freiheit selber zu entscheiden verlierst aber einiges an komfort und die beschleunigungswerte sind mit der R-Tronic auch besser durch die verkürzten schaltzeiten. Bekommst du als nicht Profi niemals so hin ohne das material zu quälen.