Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: R8-Quattro.de, die R8-Community rund um den Audi R8. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beatrice

Anfänger

  • »Beatrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Oktober 2009, 21:20

Hat die R-Tronic eine Kupplung?

Sicher eine simple Frage: hat meine sequentielle R-Tronic im R8 eigentlich eine Kupplung und können die Beläge verschleißen? Die Bedienungsanleitung schweigt sich darüber aus, also frage ich einfach Fachleute... :-)

Beatrice

Anfänger

  • »Beatrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Oktober 2009, 21:31

RE: Hat die R-Tronic eine Kupplung?

Hab' selber schon etwas zum Thema entdeckt: mein R8 hat also eine und sogar einen eingebauten Selbstschutz...

Zitat: "Schön zu wissen, dass Audi um das Glück seiner Kunden besorgt ist und langen, langen Fahrspaß gewährleisten möchte. Besonders im 420PS starken und 114.800 Euro teuren R8 sorgen sich die Ingenieure aus Ingolstadt um die Langlebigkeit der diversen HighTech-Komponenten und bitten den Fahrer daher, bei allzu exzessivem Gebrauch der Launch Control, um eine Verschnaufpause am Straßenrand.
Genauso ist es jetzt den Redakteuren von InsideLine ergangen. Nach Einsatz des Launch-Programms meldete sich der Bordcomputer ihresTest-R8 und bat freundlich aber eindringlich um einen Pause, damit die überhitze Kupplung nicht beschädigt wird. Nach einer kurzen Pause und einem anschließenden wiederholten Versuch den R8 mit der LC zu beschleunigen, zog die Bordelektronik des R8 die Notbremse und deaktivierte das System.

Der R8 ist in Verbindung mit dem automatisierten Schaltgetriebe R-Tronic serienmäßig mit der Launch Control ausgestattet. Das System wählt eine passende Anfahrtsdrehzahl und kuppelt dann automatisch ein. Das einzige was der Fahrer tun muss ist das Gaspedal durchzudrücken und den Fuß von der Bremse zu nehmen und schon beschleunigt der R8 brachial in Richtung Höchstgeschwindigkeit. Das Problem bei diesem Powerstart ist die hohe Beanspruchung der Kupplung und weiterer Komponenten, daher führt regelmäßiger Gebrauch bei einigen Herstellern zu einem eingeschränkten Garantieanspruch. Nissan hat beispielsweise die Launch Control Funktion wieder aus dem neuen Nissan GT-R entfernt, nachdem mehrer Kunden nach nur wenigen tausend Kilometern mit zerstörter Kupplung in die Werkstatt rollten und anschließend auf den Reparaturkosten sitzen blieben."

Quelle: InsideLine.com

Also Finger weg von der Launch Control, auch wenn's noch so Spaß macht... :-)


Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Oktober 2009, 21:46

Genau, mit der 2 Scheiben Trockenkupplung ist nicht zu Spaßen :D

Anders als bei der 6 Gang S-Tronic. Die hat 2 Wellen die in Öl gelagert sind. Der Kraftschluß kommt hier hdraulisch zu Stande.

Details
Ich will 4 Audi haben ... :D


Fanbert

Fortgeschrittener

  • »Fanbert« wurde gesperrt

Beiträge: 534

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Oktober 2009, 23:02

Aber selbst das DSG ( ich werde mich immer weigern es S-Tronic zu nennen ) kann überhitzen, alles schon geschafft :D

Beatrice

Anfänger

  • »Beatrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Oktober 2009, 23:06

RE:

Und das heißt vermutlich: Am Berg mit möglichst wenig Drehzahl anfahren (mein R8 hat leider keinen "Hillstop-Assistant" und rollt daher ohne Handbremseinsatz leicht zurück...).

Fanbert

Fortgeschrittener

  • »Fanbert« wurde gesperrt

Beiträge: 534

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. Oktober 2009, 23:12

Ne wenn du am berg beim dsg ( nicht R-Tronic ) von der bremse gehst hält er das auto oder wenns nicht zu steil ist rollt er auch von selber wieder an.

Ums DSG in den notlauf durch überhitzung zu bringen mußte ich schon im schnee viel gasu nd wenig bremse geben gleichzeitig, irgendwann war dann der notlauf da :D

2-3 Minuten im Schnee abgestellt und schon wars wieder gut ;)

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 07:44

Du hasts gut, Ihr habt Schnee zum kühlen :D
Hier in Rimini ists immer wärmer, da dauert so was ungemein länger
Ich will 4 Audi haben ... :D


Beatrice

Anfänger

  • »Beatrice« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 08:18

RE:

Zitat

Original geschrieben von Paramedic_LU

Du hasts gut, Ihr habt Schnee zum kühlen :D
Hier in Rimini ists immer wärmer, da dauert so was ungemein länger


Hihi, jaaaaa.... aber so ein Anhängerchen mit Schnee ziert den R8 irgendwie nicht wirklich. Und die Anhängerkupplung ist auch schwer zu finden... *lach*

Also doch lieber mit Gefühl anfahren -
und die TractionControl mit Verstand benutzen.