Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: R8-Quattro.de, die R8-Community rund um den Audi R8. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 18. November 2009, 18:15

Dem komm ich gerne nach, und mache als Admin vom Hausrecht Gebrauch.
Kritik kann man schreiben, beleidigen lass ich mich nicht.

Bis die Gemüter abgekühlt sind, lass ich den Thread ein paar Tage auf CLOSED
Gruß
Para
Ich will 4 Audi haben ... :D


R-8

Anfänger

  • »R-8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 25. April 2010, 11:03

Nun reicht es! Der WDR Redaktion Markt berichtet über meinen Problem R8

Da mein Audi R8 bereits 13 Monate bei Audi steht und sich keiner für die Lösung des Bremsenproblems interessiert habe ich nun das Fernsehen mit der Bitte um Unterstützung eingeschaltet.
Das Verbrauchermagazin des WDR die Redaktion Markt berichtet über meinen traurigen R8 Fall am 3.5.2010 um 20.15h
Gruß

hohlbaum

Anfänger

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 25. April 2010, 13:53

RE: Nun reicht es! Der WDR Redaktion Markt berichtet über meinen Problem R8

Zitat

Original geschrieben von R-8

Da mein Audi R8 bereits 13 Monate bei Audi steht und sich keiner für die Lösung des Bremsenproblems interessiert habe ich nun das Fernsehen mit der Bitte um Unterstützung eingeschaltet.
Das Verbrauchermagazin des WDR die Redaktion Markt berichtet über meinen traurigen R8 Fall am 3.5.2010 um 20.15h
Gruß


Habe von Deinem traurigen Fall gehört.

Hast Du Stahl oder Keramik?

Wird die Sendung 20:15 oder 21:15 Uhr gesendet? In meiner Fernsehzeitung steht 21:15 Uhr

Harald

R-8

Anfänger

  • »R-8« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

  • Nachricht senden

24

Montag, 26. April 2010, 09:29

WDR TV Sendezeit

Hallo die Sendzeit ist kommenden Montag um 21h.

Da es zum Zeitpunkt meiner Bestellung die Keramik noch nicht gab, wurde die Stahlbremse verbaut.

Alles super erschreckend!

Gruß

vasquez

Anfänger

Beiträge: 3

  • Nachricht senden

25

Montag, 26. April 2010, 17:43

Noch ist nichts verloren

Kommt mir alles bekannt vor. Bremsen sind – unabhängig vom
Fahrzeug – Herstellerübergreifend immer wieder ein Problem. Denn, bei den Bremsen kann der PKW-Hersteller sparen. Ich fahre zwar keinen R8 aber einen Subaru Impreza WRX STi 2008 Sport – dessen Bremsen würde ich als Frechheit bezeichnen.

Meine Problematik ist etwas anders, habe Klage auf Wertminderung eingereicht. Aus diesem Kontext eine Recht interessante Äusserung eines Bremsenherstellers:

… snip …

Quelle: http://www.motor-talk.de/forum/bremsen-s…highlight=klage

Doch vielleicht hilft ja auch dieser Link ( http://www.movit.de/rahmen/customr.htm
) weiter? Wie heißt es dort

Zitat:"Erstaunlich: Die Nachfrage nach Nachrüst-Bremsanlagen steigt. Der automobile Sachverstand sagt dem Experten: Die Autos werden immer besser, also wohl auch die Bremsen. "Doch der Kostendruck in der Automobilindustrie wächst drastisch an", … „Deshalb gehen viele Hersteller bei den Bremsanlagen Kompromisse ein" …

… snap …

Leider geht der Link von movit nicht mehr …

Wer sich gegen die Abzocke bei Bremsen wehren will oder muss, sollte erfahren in Sachen Auseinandersetzungen sein – sonst erleidet er Schiffbruch.

Die Chancen, dass ein Gericht zu deinen Gunsten entscheidet stehen dann gut, wenn ein Gutachter die Ursache genau erkennen kann oder wenn es sich um ein bekanntes Problem handelt. Auch ein entsprechend erfahrener Anwalt ist bei solchen Vorhaben wichtig – ich hoffe das kommt jetzt nicht falsch rüber.

Damit wir dir wirklich helfen können, brauchen wir mehr Informationen, viel mehr. Besteht Interesse? Vorab, ich bin kein Rechtsanwalt und dies ist keine Rechtsberatung.

Audianer3

Fortgeschrittener

Beiträge: 187

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

26

Montag, 26. April 2010, 21:24

Vasquez hat Erfahrung. Hat schon gegen Audi gewonnen ;)
Sprechen kostet nicht!!

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 27. April 2010, 07:47

Genau.
Man muss Audi nur richtig packen.
:D

Am besten setzte Dich mal mit Vasquez zusammen
Ich will 4 Audi haben ... :D


Beiträge: 41

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 27. April 2010, 08:15

Ich werd´ das dumpfe Gefühl nicht los, dass dieses Forum mitlerweile vor allem ein Sammelbecken für AUDI-Hasser ist.
Ich fahr´ meinen R8 neben ein paar anderen AUDIs seit September 2009 - und er macht jeden Tag auf´s Neue Spaß.
Der Wagen fährt absolut problemlos.
Wenn es in der Vergangenheit mal irgendein wie auch immer geartetes Problem gab, fuhr ich bei meinem Händler vorbei. Der hat mir dann den Schlüssel seines eigenen Wagens in die Hand gedrückt und das Problem umgehend behoben.
RESPEKT

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 27. April 2010, 08:29

Sei froh darüber, dass Du in dieser Lage bist.
Es gibt aber massig Leute die nicht das Glück haben.

Und der Objektivität wegen sollte man nicht nur alles durch die Rosbrille sehen, sondern auch mal Kritik üben, auch wenn es manchen schwerfällt, wenn was gegen den 4 rädrigen Liebling oder den Markenkonzern was gesagt wird.

So wie den Fall des Threaderstellers kenn ich ca. 20 ähnliche Fälle aus dem R8-Sektor.

Bei anderen Modellen geht es in dreistellige Zahlen.
Aber das hier zu diskutieren bringt nichts, dazu müßte man nen eigenen Thread erstellen.

Hier gehts um die Bremse des Threaderstellers, und was da läuft von seiten des Konzerns ist alles andere als OK.
Ich will 4 Audi haben ... :D


Beiträge: 41

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 27. April 2010, 08:40

..O.K.
Soweit akzeptiert.

Trotzdem habe ich das Gefühl, dass mittlerweile nur noch genörgelt wird.:-|

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 27. April 2010, 08:58

Das bleibt nicht aus in einem Forum.
Anfangs ist alles neu und die Leute freuen sich.
Mit der Zeit kommen erste Mängel, und auch die Verhaltensweisen von Händler und Konzern dazu.
Verstärkt kommt dazu dass im Internet meist Hilfe gesucht wird wenn man Mängel hat. Dann treffen sich natürlich mehr Leute die was haben in einem Forum.

Es werden die wenigste im Internet ein Forum aufsuchen und Schreiben:

JUHU, mein Auto läuft einwandfrei.
Das ist nun mal so. Auch in anderen Marken.

Ich selbst bin ja Fan von Audi und lieb meinen Audi.
Dennoch verliere ich nicht die Wirklichkeit vor Augen durch die Rosbrille.
Ich übe auch Kritik wenn es berechtigt ist.

Leider machen einige wenige im Konzern (Marketing, Sachbearbeiter der Schadenabwicklung, schlecht geschultes Werkstattpersonal und unwillige KFZ-Meister) all das zunichte, was tausende Audi Mitarbeiter in Planung, Produktion und vorallem den Audi-Foren NSU und IN aufgebaut haben und täglich mit ihrem Herzblut leben.

Das finde ich traurig.
Hätte man hier großzügig Kulant gehandelt, wäre es nicht zu dem Thread und TV-Bericht gekommen, und tausende Leute bekämen das nicht mit.
Audi würde hier besser da stehen.

Aber lass uns das doch in einem extra Thread sachlich besprechen. Hier ist schon zuviel OffTopic.

Nur noch eines. Wie würdest Du Dich fühlen, bzw. handeln wenn Du in der Lage des Threaderstellers befinden würdest?
Wärst Du nicht auch verärgert?
Ich will 4 Audi haben ... :D


Beiträge: 41

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 27. April 2010, 09:02

RE:

Zitat

Original geschrieben von Paramedic_LU

..
Nur noch eines. Wie würdest Du Dich fühlen, bzw. handeln wenn Du in der Lage des Threaderstellers befinden würdest?
Wärst Du nicht auch verärgert?


Natürlich wäre ich auch verärgert, aber meine Lebenserfahrung sagt mir, dass man erst immer beide Seiten hören sollte, ehe man sich ein finales Urteil erlauben kann. Was ich damit ausdrücken will, kann sich jeder denken.

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 27. April 2010, 09:15

Das stimmt natürlich.
Leider war ich in gleicher Lage und musste über 1 Jahr um mein Recht auf Reparatur kämpfen, und wurde von einem Sachbearbeiter wörtlich am Telefon als Hypochonder beschimpft. Wenn ich das in Summe addiere mit Berichten von Leuten mit der gleichen Problematik dann deckt sich sehr viel, dass ich davon ausgeh, dass es hier bei den Bremsen gleich ist. Und das was Audi als Stellungnahme abgibt passt ins Schema der Sachbearbeiter. Einem Gründungsmitglied erging es über Monate mit seiner R-Tronic ähnlich.
Fazit nach gut 8 Monaten:
Der R8 wurde verkauft und er fährt jetzt ein BMW X6

Es ist die Häufigkeit in Summe mit dem gleichen Verhalten. Den Sachbearbeitern scheint nichts an Kundenzufriedenheit zu liegen.

Um auf den aktuellen Fall zu kommen, wenn der R8 kein Wagen für die Rennstrecke ist, was dann?
Der R8 kein Sportwagen? Das kanns ja nicht sein.

Ich bin gespannt auf den Bericht mit der Stellungnahme von Audi.
Ich hoffe es kommt mehr bei raus als wie so oft:

- Stand der Technik
bzw.
- ...ein bedauerlicher Einzelfall.

Wenn Audi sein Job gut macht, gehen sie auf eine gütliche Einigung ein
Ich will 4 Audi haben ... :D


hohlbaum

Anfänger

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 27. April 2010, 15:25

RE: R8 Probleme vorderen Bremse kaputt

Zitat

Original geschrieben von R-8

Das Audizentrum bzw. Audi hat mir schreiben lassen, dass dieses Auto für sportliche Bewegungen auf der Rennstrecke nich geeignet sei.



Schon der eingebaute Lap-Timer spricht dafür, dass der R8 auch für den Einsatz auf der Rennstrecke konzipiert wurde.
Schließlch braucht man den Timer nicht beim Fahren um den Häuserblock

Gruß

Harald

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 27. April 2010, 17:38

Sie haben ja auch in der Werbung die Rennstrecken in den Vordergrund gestellt. Und auch bei der Präsentation in Las Vegas eigens eine Rennstrecke gemietet.
Hier zeigt sich dass die von der Gewährleistungsabteilung neben der Spur laufen. Man hat fast den Eindruck die Leute gehören einer Fremdgesellschaft an die das abwickelt im Auftrag Audi.

Wie auch immer, ich hoffe es kommt am Ende eine gute Lösung für den TE raus.
Ich will 4 Audi haben ... :D


Fanbert

Fortgeschrittener

  • »Fanbert« wurde gesperrt

Beiträge: 534

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 27. April 2010, 19:14

Andererseits könnt ich jetzt sagen: Glaubst du wirklich alles was dir die werbung zeigt?

Wenn ja warum sprühst du dich dann noch nicht von oben bis unten mit Axe ein :D

Und wer mit der Serienstahlbremse auf die rennstrecke geht darf sich dann auch nicht wundern wenn sie schlapp macht.

Wie audi natürlich mit dem problem umgeht ist alles andere als OK.

Und Sportwagen ist nicht gleich Rennsportwagen ;)


Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 28. April 2010, 08:09

Der Wagen ist mit Stahlbremse für über 300km/h ausgelegt.
Strassenzulassung hat er, also ist klar dass man ihn damit auch auf der Autobahn bewegt, und wenn es geht auch bis 300km/h. Klar bei Euch in Österreiuch geht das schlechter :-)

Ich behaupte mal wenn es der Verkehr zuläßt wird mancher R8 von manchen Fahrern auf der Autobahn mehr beansprucht, als dies bei einem Fahrertraining der Fall ist. Und da hat Audi ganz einfach sicherzustellen dass das eine Bremse ist die hält.

Und falls nicht sollte man mit einem Auftreten eines Problemes angemessen damit umgehn. Was Audi hier gerade nicht macht.
Ich will 4 Audi haben ... :D


Fanbert

Fortgeschrittener

  • »Fanbert« wurde gesperrt

Beiträge: 534

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 28. April 2010, 18:29

So mir geht dein scheiß gelaber jetzt aufn senkel

Klar bei Euch in Österreiuch geht das schlechter lachend

Allein für den satz darfst du mich jetzt aus der Mod liste bei R8 rausstreichen.

Du kommt doch immer mit dem argument daher geranntein FST entspricht was weiß ich wieviel tsd km im normalen verkehr. Und du machst immer nur dieses kacknoob FST für fahranfänger. Irgendwie kenn ich mich nimmer aus, aber mir jetzt egal

Ich werd R8Q jetzt den rücken kehren

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 28. April 2010, 21:25

wunnschgemäß geändert :)
Ich will 4 Audi haben ... :D


Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

40

Montag, 3. Mai 2010, 08:13

So dann bin ich mal auf heute Abend gespannt :)
Ich will 4 Audi haben ... :D