Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: R8-Quattro.de, die R8-Community rund um den Audi R8. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

maximum

Schüler

  • »maximum« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 68

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Februar 2011, 12:47

Warmfahren im kalten Zustand NUR (?!?) bis 7000 Umdrehungen??

Hallo zusammen,

ich habe im Handbuch meines R8 gelesen dass man diesen im kalten Zustand NUR (?!?) bis 7000 drehen lassen soll / kann / darf.

Ist diese Aussage wirklich korrekt? Kann man den Motor im Sommer von Anfang an im kalten Zustand mit 7000 Umdrehungen fast voll belasten und muss diesen nicht warmfahren? Schadet dies dem Motor nicht? Ich habe diesen bisher bis 90 Grad immer mit maximal 3500 Umdrehungen warmgefahren - was in der Tat sehr, sehr nervig ist da dies schon fast 15km dauert und nicht wirklich Spaß macht wenn man nur 30km zu fahren hat...

Paramedic_LU

Administrator

Beiträge: 1 991

Wohnort: Böhl-Iggelheim

Beruf: H.E.M.S

Danksagungen: 31 / 34

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Februar 2011, 09:15

Hm, also persönlich hätt ich da ein ungutes Gefühl im Bauch, selbst wenn die vorschreiben dass das ginge.
Würde ihn weiterhin schön langsam warmfahren.
Ich will 4 Audi haben ... :D


hohlbaum

Anfänger

Beiträge: 18

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Februar 2011, 19:02

Der R8 hat 10 L Öl. Das baucht einfach seine Zeit um diese Menge warmzufahren (10-15 Km sind realistisch).
7000 U/min sind mehr als die meisten Autos als Höchstdrehzahl haben. Und diese würdest du im kalten Zustand ja auch nicht bis in diesen Bereich hochjubeln.
Das wichtige bei solchen Motoren ist, dass sie langsam warmgefahren werden. Ist halt ein Sportwagen der entsprechend behandelt werden will

Beiträge: 159

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. März 2011, 08:32

Jeder Sportler läuft sich warm! Gib Deinem R8 auch die Chance warm zu werden! Warmes Öl schmiert einfach besser als kaltes!
Ich fahre meinen R8 auch immer warm! Die paar Minuten sind für mich kein Problem. Außerdem: Vorfreude ist die schönste Freude!

Gruß aus München